Die Heilung des Prostataadenoms bei Männern - eine Liste von Medikamenten

Lipom

Wenn die Prostata entzündet ist, ist es notwendig, ein wirksames Arzneimittel gegen Prostataadenom bei Männern zu wählen, und die Liste der Medikamente ist sehr umfangreich. Da Prostatitis zu einem chronischen Verlauf neigt, ist es besser, nicht mit der Behandlung zu zögern und rechtzeitig einen Urologen zu konsultieren. Richtig ausgewählte Pillen gegen Prostataadenome geben die männliche Kraft zurück und lindern den Patienten von Symptomen mit periodischen Schmerzanfällen.

Was ist Prostataadenom bei Männern?

Dieses in der Prostata lokalisierte gutartige Neoplasma, das den natürlichen Urinabfluss stört, verringert die sexuelle Aktivität von Männern, ohne dass eine rechtzeitige Behandlung zu Impotenz führt. Die Proliferation von Gewebe (Epithel) ist mit schwerwiegenderen Komplikationen behaftet, beispielsweise wenn eine benigne Hyperplasie anfällig für Malignität ist. Die Krankheit schreitet im Körper eines Mannes nach 40 Jahren fort, es ist schwierig, mit konservativen Methoden zu behandeln.

Wenn Medikamente angezeigt sind

Infolge einer Entzündung der Prostata hat ein Mann Schwierigkeiten beim Toilettengang und ist mit schmerzhaften Empfindungen rezidivierender Natur konfrontiert. Um die Krankheit zu heilen, ist es wichtig, rechtzeitig auf alarmierende Symptome zu reagieren, um die negativen Auswirkungen pathogener Faktoren zu beseitigen. Der Verdacht auf die Entwicklung einer gutartigen Hyperplasie tritt auf, wenn solche Beschwerden vom Mann vorliegen:

  • Schmerzen im Unterbauch;
  • Beschwerden beim Wasserlassen;
  • Schmerzen und Brennen beim Toilettengang;
  • Harnverhaltung;
  • Tag und Nacht Pollakiurie;
  • Muskelverspannungen beim Wasserlassen;
  • falscher Drang zur Toilette;
  • Gefühl einer leeren Blase.

Medikament

Der Arzt verschreibt eine komplexe Therapie, die nicht nur darauf abzielt, die Anzeichen eines Prostataadenoms zu beseitigen, sondern auch den Entzündungsprozess selbst zu beseitigen. In der Anfangsphase ist ein längerer Einsatz von Medikamenten ein positiver Trend, während bereits eine chronische Krankheit ohne Operation nicht mehr behandelt werden kann. Bei Harnwegserkrankungen und fortschreitender Prostatitis werden der Name des Arzneimittels und die Tagesdosen streng individuell festgelegt.

Alpha-Blocker für Prostata-Adenom

Vertreter dieser pharmakologischen Gruppe sorgen für einen schmerzlosen Urinabfluss und reduzieren den Tonus der glatten Blasenmuskulatur. Im Anfangsstadium des Prostataadenoms stellen solche konservativen Behandlungsmethoden den Urinierungsprozess wieder her, erhöhen die Elastizität der Blase und verringern Entzündungen und Hypertrophie der Blasenwände. Bei starker Schwellung des Prostatagewebes handelt es sich um wirksame Medikamente aus der Alpha-Blocker-Gruppe:

  1. Terazosin. Das Arzneimittel ist in Form von Tabletten erhältlich, bei denen sich die tägliche Dosierung allmählich erhöht. Aktive Komponenten erweitern Venen und Blutgefäße und verhindern eine Blutstagnation der Beckenorgane. Kurs - 2 - 3 Wochen.
  2. Alfuzosin. Das Arzneimittel ist in Form von Tabletten erhältlich, die innerhalb von 2 bis 3 Wochen eingenommen werden, 1 Tablette 10 mg einmal täglich oder 1 Tablette 5 mg zweimal täglich - morgens und abends.

Cholinolytika für Prostataadenom

Dies sind wirksame Mittel gegen Prostatitis und Prostataadenome, die im gleichen Schema erfolgreich mit Alpha-Blockern kombiniert werden. Ihre therapeutische Wirkung im männlichen Körper zielt darauf ab, die erhöhte Aktivität von Acetylcholin in Bezug auf die glatten Muskeln der Blase zu blockieren. Eine solche medizinische Methode kann den hyperaktiven Zustand der Blase steuern. Bei akuten Anfällen empfehlen Ärzte die Verwendung solcher Medikamente:

  1. Prostata. Das Arzneimittel normalisiert die Mikrozirkulationsprozesse im Gewebe, reduziert eine erhöhte Schwellung und hat eine bakteriostatische Wirkung. Erhältlich in Form von rektalen Zäpfchen, die einem Mann im Anus für 1 Zäpfchen verabreicht werden müssen. Kurs - 10 - 14 Tage.
  2. Atropin-Injektion. Dies ist eines der Derivate der Belladonna, das Schmerzen lindert, Verspannungen in den Blasenmuskeln verringert und Schwellungen des Gewebes lindert. Die Injektionen sollen morgens und abends intramuskulär verabreicht werden, die Dosierung wird individuell ausgehandelt.

Medikamente auf Hormonbasis

Das Vorhandensein einer Hormontherapie ist in komplizierten Krankheitsbildern angebracht, die mit Hormonstörungen und eitrigem Ausfluss verbunden sind, Probleme im endokrinen System. Langzeitverabreichung von 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren, individuelle Anpassung der Tagesdosierungen erforderlich. Die folgenden sind wirksame hormonelle Medikamente mit verschiedenen Formen der Freisetzung:

  1. Oxyprogesteron. Das Medikament stabilisiert den Hormonspiegel in der Prostata, der zur intramuskulären Verabreichung bestimmt ist. Für einen Tag soll ein Mann 1 Injektion durchführen. Kurs - 5 Injektionen.
  2. Finasterid. Das Medikament blockiert den Prozess der Umwandlung von Testosteron in eine aktive Form, wodurch die äußerst unerwünschte Proliferation des Endometriums gestoppt wird. Der Behandlungsverlauf beträgt bis zu 6 Monate, die Tagesdosen werden individuell festgelegt.

Kräuterpräparate

Bei der Wahl zuverlässiger Medikamente gegen Prostatitis und Prostataadenom vertrauen viele Patienten eher auf Kräutermedizin mit stabiler therapeutischer Wirkung. Das Vorhandensein von Pflanzenbestandteilen verringert die Liste der Kontraindikationen und das Risiko von Nebenwirkungen, verringert jedoch nicht die pharmakologischen Eigenschaften des ausgewählten Medikaments. Unter den wirksamsten Arzneimitteln gegen Prostataadenom bei Männern sollten die folgenden pharmakologischen Positionen unterschieden werden:

  1. Raveron. Das Arzneimittel ist in Form von Suspensionen und Tabletten zur oralen Verabreichung erhältlich. Das Medikament wird in einem frühen Stadium des Adenoms verschrieben, und die therapeutische Wirkung stellt das Vorhandensein natürlicher Bestandteile in Form eines Extrakts aus der Prostata des Viehs sicher. Der Behandlungsverlauf beträgt mehrere Wochen bei Einzeldosierungen..
  2. Spemann. Orale Tabletten enthalten 9 Wirkstoffe, die das Prostataadenom erfolgreich behandeln. Mögliche Nebenwirkungen sind das Risiko allergischer Reaktionen. Tägliche Dosen - innerhalb von 2 Tabletten 2 bis 3 mal täglich.

Antispasmodika und Muskelrelaxantien

Um Schmerzen und andere unangenehme Symptome bei häufigen Toilettenbesuchen zu beseitigen, ist es beim Prostataadenom erforderlich, krampflösende Mittel, beispielsweise Papaverin, zu verwenden. Zusätzlich wird die entzündete Prostata betäubt, der Muskeltonus und die inneren Beschwerden von Muskelrelaxantien, beispielsweise Baclofen, werden reduziert. Um das allgemeine Wohlbefinden zu fördern, müssen Sie Folgendes über die charakteristischen Arzneimittel wissen:

  1. Baclofen. Tabletten lindern Entzündungen, verhindern den pathologischen Prozess der Prostatavergrößerung. Die Anfangsdosis eines Mannes beträgt 5 mg 3-mal täglich und steigt allmählich auf 10 mg pro Tag an. Kurs - 10 - 14 Tage.
  2. Buscopan. Dieses Arzneimittel gegen Prostataadenom bei Männern ist in Form von Tabletten und rektalen Zäpfchen erhältlich und hat eine Reihe von Nebenwirkungen. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage. Den Patienten werden dreimal täglich 1 bis 2 Zäpfchen im Rektum verschrieben.

Immunmodulatorisch

Bei der Auswahl von Medikamenten gegen Prostatitis und Prostataadenom ist es wichtig, die Stärkung der geschwächten Immunität nicht zu vergessen. Für diese Zwecke sollte eine komplexe Therapie Immunstimulanzien enthalten, die die männliche Immunantwort produktiv stimulieren. Hier sind einige wirksame Medikamente:

  1. Cycloferon. Das Medikament hat systemisch positive Wirkungen und ist in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung erhältlich. Nehmen Sie bei Prostataadenomen 2 bis 3 Wochen lang 1-2 Tabletten pro Tag ein.
  2. Polyoxidonium. Das Arzneimittel hat ein Wirkprinzip ähnlich dem oben beschriebenen Medikament, das verschrieben wird, wenn eine erhöhte Empfindlichkeit des erwachsenen Körpers gegenüber dem Analogon vorliegt.

Kombinierte Medikamente gegen Prostatahyperplasie

Die medikamentöse Behandlung des Prostataadenoms zur Beschleunigung des natürlichen Heilungsprozesses umfasst universelle Heilmittel in Gegenwart von Schmerzmitteln, entzündungshemmende, abschwellende und regenerative Eigenschaften. Dies können die folgenden Medikamente zur oralen Verabreichung sein, die das normale Funktionieren der entzündeten Prostata bei Männern sicherstellen:

  1. Sonirid Duo. Gleichzeitig überwiegen Komponenten mit alpha-adrenerger Blockierung und 5-alpha-Reduktase-blockierender Wirkung, die die Modifikation von Testosteron zu Dihydrotestosteron hemmen, das Wachstum von Tumorzellen verringern und bei Prostatakrebs verschrieben werden. Das Arzneimittel ist in Kapseln und Tabletten erhältlich, die zur monatlichen oralen Verabreichung bestimmt sind.
  2. Prostamol Uno. Aktive Komponenten - Extrakte aus Zwergpalmen und Kriechpalmen verbessern die Funktion einer schwachen Prostata. Das Medikament kann aus dem Katalog bestellt und kostengünstig im Online-Shop gekauft oder in einer Apotheke erworben werden. Es soll 3-6 Monate lang mit 1 Kapsel pro Tag oral eingenommen werden.

Medikamente zur Behandlung des älteren Prostataadenoms

Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl chronischer Erkrankungen im Körper rapide zu. Bei der Auswahl eines wirksamen Medikaments gegen Prostataadenom ist es daher ratsam, die mögliche Wechselwirkung mit anderen Medikamenten und das Risiko von Komplikationen nicht zu vergessen. Für ältere Männer mit solch einem pikanten Gesundheitsproblem werden die folgenden Medikamente von Ärzten empfohlen:

  1. Impaza. Dies ist ein Kräuterpräparat, dessen einzige Kontraindikation die Überempfindlichkeit des Körpers ist. Erhältlich in Form von Tabletten, beträgt die tägliche Dosis 1 Pille pro Tag innerhalb von 7 bis 14 Tagen. Preis - bis zu 500 Rubel.
  2. Afala. Ein weiteres bewährtes und sicheres homöopathisches Mittel, das eine bequeme Form der Freisetzung aufweist - Lutschtabletten gegen Adenome und Prostatitis. Aktive Komponenten verbessern den Urinabfluss und stimulieren die Blutversorgung der Prostata, beseitigen Entzündungen und normalisieren die Prostatafunktion.

Die besten Medikamente zur nicht-chirurgischen Behandlung von Prostataadenomen

Prostataadenom - Proliferation des Prostatagewebes, die zur Kompression der Harnröhre führt. Es äußert sich in Schwierigkeiten beim Wasserlassen, unvollständiger Entleerung des Harnstoffs, Schwächung des Stroms oder unwillkürlicher Urinabgabe. Die Behandlung des Prostataadenoms mit Medikamenten ohne Operation wird im Frühstadium empfohlen. Die systematische Verabreichung von Arzneimitteln führt zu einer Verringerung der Drüsengröße um 25-30%.

Wenn eine medikamentöse Behandlung angezeigt ist

Adenom oder benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist ein Tumor der paraurethralen Drüsen in der Prostataharnröhre. Die Inzidenzrate hängt vom Alter des Mannes ab - je älter er ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eines Prostataadenoms. Merkmale der Therapie hängen ab von:

  • Grad der Verletzung des Wasserlassens;
  • die Größe der Prostata;
  • das Vorhandensein von begleitenden Pathologien;
  • Alter.

Zur Auswahl der Behandlungsmethoden verwendet der Arzt die I-PSS-Symptomskala, die den Grad der Beeinträchtigung des Urinierens bestimmt. Wenn die Gesamtpunktzahl innerhalb von 9 bis 18 Einheiten liegt, wird eine konservative Behandlung durchgeführt. Bei höheren Raten wird ein chirurgischer Eingriff empfohlen..

Indikationen zur medikamentösen Therapie der Pankreas-Hyperplasie:

  • mäßige Verletzung des Urinabflusses;
  • Kontraindikationen für eine Operation;
  • erneutes Wachstum des Adenoms nach der Operation.
Die medikamentöse Behandlung ist nur im Anfangsstadium der Krankheit wirksam. Wenn die Prostatahyperplasie durch akute Harnverhaltung kompliziert wird, wird eine Operation durchgeführt.

Eine verzögerte Therapie ist mit Pyelonephritis, bakterieller Entzündung der Harnwege und Nierenversagen behaftet.

Wie Adenom bei Männern mit Medikamenten zu behandeln

Eine konservative Behandlung wird für absolute Kontraindikationen für Operationen verschrieben - Pathologien des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems im Stadium der Dekompensation. Prostatahyperplasie wird mit Medikamenten behandelt, die das Volumen des Drüsengewebes reduzieren. Die Hauptziele der medikamentösen Behandlung sind:

  • Abnahme des Tumordrucks auf die Harnröhre;
  • Normalisierung des Urinierens;
  • Beseitigung von Schwellungen und Entzündungen;
  • erhöhte lokale Immunität;
  • Prävention von Nierenerkrankungen.

Um BPH sicher loszuwerden, müssen Sie sich an einen Andrologen oder Urologen wenden. Nur ein Arzt kann eine geeignete Behandlungsstrategie entwickeln. Es wird empfohlen, die Behandlung mit Medikamenten mit Hardware-Verfahren, Diät und Massage der Prostata zu kombinieren..

Alpha-Blocker

Alpha-adrenerge Blocker sind Medikamente der ersten Wahl, die im Anfangsstadium des Adenoms verschrieben werden. Ihre Komponenten behindern den Durchgang von vasokonstriktiven Impulsen zu Neuronen, wodurch die glatte Muskulatur der Arteriolen entspannt wird. Wirksame Medikamente sollen den Harnröhrenkrampf reduzieren und das Wasserlassen erleichtern.

Die Haupteffekte der Verwendung von Alpha-Blockern:

  • Wiederherstellung des Urinabflusses;
  • Verringerung der Verstopfung (Verengung) der Harnröhre;
  • vollständige Entleerung der Blase.

Medikamente dieser Gruppe werden allen Patienten mit Pankreashyperplasie verschrieben. Ihre Einnahme verringert das Risiko einer Harnröhrenobstruktion, einer akuten Harnverhaltung und Komplikationen. Die Liste der wirksamsten Arzneimittel umfasst:

  • Tamsulosin;
  • Omnimax;
  • Tamsul;
  • Silodozin;
  • Bazetam;
  • Doxazosin;
  • Taniz;
  • Zoxon;
  • Camiren;
  • Terazosin;
  • Alfuzosin.
Medikamente mit vasodilatierender Wirkung werden Männern mit arterieller Hypotonie nicht verschrieben.

Die Dauer der Medikation hängt davon ab, wie schnell das Volumen des überwachsenen Gewebes abnimmt. In einigen Fällen wird die lebenslange Verabreichung von Alpha-Blockern empfohlen..

5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren

Die medikamentöse Therapie der Prostatahyperplasie ist wirksam, wenn das Organ auf 40-60 cm 3 vergrößert wird. Neue Medikamente hemmen die Wirkung von Androgenen (männlichen Steroidhormonen) auf die Prostata. Dies verhindert, dass es wächst, die Harnröhre drückt und das Wasserlassen beeinträchtigt.

Dihydrotestosteron ist ein Hormon, das für die Proliferation der paraurethralen Drüsen verantwortlich ist. 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren reduzieren die Konzentration im Körper, wodurch das Fortschreiten des Adenoms verhindert wird. Bei Männern, die systematisch Medikamente einnehmen, nimmt die Konzentration von Dihydrotestosteron im Blut innerhalb eines Jahres um 90% ab.

5-Alpha-Reduktase-Hemmer sind die einzigen Medikamente, die das Adenom wirklich reduzieren.

Verbesserungen des Gesundheitszustands werden 6-12 Monate nach Therapiebeginn festgestellt. Die besten Medikamente zur Behandlung von BPH sind:

Medikamente, die die Produktion von Hormonen hemmen, wirken sich jedoch negativ auf die sexuelle Funktion aus. In Einzelfällen depressive Zustände, die mit einer Abnahme der Neurosteroidsynthese verbunden sind.

Andrologie-Experten empfehlen die Verwendung von Reduktasehemmern so früh wie möglich. Systematische Medikamente reduzieren das Adenomrisiko bei älteren Männern um 70%.

Hormone

In der Hälfte der Fälle werden Hormone zur Behandlung der Prostata eingesetzt, die die Produktion männlicher Hormone stimulieren oder hemmen. Mit der Normalisierung der androgenen Wirkung auf das Organ nimmt die Proliferationsrate des Drüsengewebes ab.

Die besten hormonellen Medikamente gegen Prostataadenom:

  • Raveron ist ein biogenes Stimulans, das die Häufigkeit des Urinierens verringert. Bietet eine bessere Entleerung des Harnstoffs, wodurch das Risiko von Steinbildung und Blasenentzündung verringert wird. Es wird Männern mit träger Prostatitis und Drüsenadenom Grad 1 verschrieben. Das Medikament wird anderthalb Monate lang intramuskulär verabreicht..
  • Sustanon ist eine Lösung auf Testosteronbasis, die intramuskulär verabreicht wird. Stellt die Funktion der Prostata wieder her und erhöht die Libido.
  • Prostatilen ist ein organotropes Zäpfchen, das den Zustand der paraurethralen Drüsen verbessert. Sie wirken entzündungshemmend, immunstimulierend und abschwellend. Normalisieren Sie den Tonus des Harnstoffs, was zu seiner vollständigen Entleerung und einer Verringerung der Häufigkeit des Urinierens führt.

Hormonelle Medikamente werden bei maligner Degeneration des Prostataadenoms nicht verschrieben.

Kräuterpräparate

Solche Medikamente gegen Adenome bei Männern belasten die Entgiftungsorgane - Leber und Nieren - nicht. Empfohlen in den ersten beiden Stadien der Organhyperplasie.

Die Wirkung pflanzlicher Heilmittel auf die paraurethralen Drüsen:

  • die Mikrozirkulation des Blutes in den Beckenorganen stimulieren;
  • Entzündungen in der Prostata reduzieren;
  • normalisieren Sie den Ton des Harnstoffs;
  • die Spermatogenese verbessern;
  • Hör auf zu schmerzen.
Zubereitungen auf der Basis von Kräuterkomponenten können nicht als Alternative zu chirurgischen Eingriffen angesehen werden. Sie werden zur Behandlung von Pankreasadenomen zusammen mit 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren eingesetzt..

Zur Behandlung von Adenomen werden verwendet:

  • Serpens - hemmt die Produktion eines Enzyms, das Testosteron in Dihydrotestosteron umwandelt. Verhindert Gewebewachstum, reduziert Schwellungen. Bei einer Verschlimmerung der Krankheit wird zweimal täglich 1 Tablette verschrieben - morgens und abends.
  • Prostagut Forte - wirkt antiandrogen, abschwellend und immunstimulierend auf betroffene Gewebe. Verhindert das Fortschreiten von Adenomen und entzündlichen Organentzündungen. Stellt die Durchgängigkeit der Harnröhre wieder her und erleichtert das Wasserlassen. Nehmen Sie mindestens 30 Tage lang zweimal täglich 1 Kapsel ein.
  • Trianol - hat eine Antitumorwirkung auf die Prostata, beseitigt Urinstörungen. Nehmen Sie 2 Kapseln zweimal täglich für bis zu 2 Monate hintereinander ein.
  • Prostamol Uno - lindert Schwellungen und Entzündungen, hemmt die Synthese von Dihydrotestosteron. Das Medikament wird für ein Adenom von 1-2 Grad als antiandrogenes Mittel gegen Entzündungen empfohlen. Nehmen Sie 320 mg 1 Mal pro Tag ein..

Die Behandlung mit pflanzlichen Heilmitteln dauert mindestens einen Monat und in der Regel drei. Im Gegensatz zu hormonellen Medikamenten beeinträchtigen sie praktisch nicht die sexuelle Funktion und führen nicht zu Impotenz.

Kombinationspräparate

Verwenden Sie eine Kombinationstherapie-Taktik, um die Heilungschancen zu erhöhen. Zur Behandlung der Prostatahyperplasie werden komplex wirkende Medikamente verwendet, die mehrere Wirkstoffe enthalten. Eine sehr wirksame Kombination von Reduktasehemmern mit adrenergen Blockern.

Kombinierte Medikamente rufen schwerwiegende Nebenwirkungen hervor und werden daher nur von einem Arzt verschrieben. Kontraindiziert bei Leberversagen und orthostatischer Hypotonie.

Bei einem hohen Risiko für das Fortschreiten von Adenomen wird Folgendes verschrieben:

  • Sonirid Duo - Tabletten auf Basis von Tamsulosin und Finasterid, die das Wachstum der Bauchspeicheldrüse stoppen und das Wasserlassen verbessern. Ein modernes Medikament behandelt ein Adenom von 1-2 Grad mit einer Erhöhung des Organs auf 50 cm 3. Nehmen Sie 1 Tab. einmal am Tag.
  • Duodart - ein Medikament mit Dutasterid und Tamsulosin stellt die Durchgängigkeit der Harnröhre wieder her und reduziert die Größe der Bauchspeicheldrüse. Es erlaubt keine Harnverhaltung, das Fortschreiten des Adenoms. Weisen Sie 1 Kappen zu. einmal am Tag.
  • Fokusin combi ist ein Analogon von Sonirid Duo mit antiandrogener Wirkung. In 87% der Fälle stoppt es das Wachstum von Drüsengewebe und stellt den Urinfluss wieder her.

Eine Überdosis ist mit Schwindel, Sehbehinderung, Nasenbluten und Priapismus (anhaltende schmerzhafte Erektion) behaftet..

Homöopathie

Konsultieren Sie vor der Behandlung eines Adenoms einen Andrologen. Oft sind homöopathische Mittel in der Therapie enthalten. Sie haben keine direkte Wirkung auf die hypertrophierte Drüse. Das Erreichen eines positiven Ergebnisses ist hauptsächlich auf den Placebo-Effekt zurückzuführen..

Homöopathische Arzneimittel gegen Prostataadenom:

  • Sabal Homaccord;
  • Populus compositum SR;
  • Selen Edas-102;
  • Mercur Edas-134;
  • Passiflora Edas-111;
  • Pulsen Edas-941.

Um eine Entzündung der Prostata zu verhindern, werden immunstimulierende Medikamente verwendet - Ursitab Edas-132, Nephronal Edas-128, Bioenergotonic Edas 03-01.

Alternative nicht-chirurgische Methoden für Prostataadenome

Nicht-chirurgische Methoden zur Behandlung von Prostataadenomen:

  • Die Hirudotherapie ist einer der Bereiche der Naturheilkunde mit medizinischem Hirud (Blutegel). Sie scheiden Enzyme aus, die blutverdünnende Eigenschaften haben. Die Hirudotherapie verbessert die Durchblutung der Beckenorgane und reduziert deren Schwellung.
  • Apitherapie - die Verwendung von Bienenprodukten für therapeutische Zwecke. Bei einem Adenom zeigen Bienen, deren Gift abschwellend wirkt, Stichverläufe..

Erkrankungen des Urogenitalsystems werden ohne ärztliche Empfehlung nicht mit alternativen Methoden behandelt. Bei Prostatahyperplasie sind Schwefelwasserstoffbäder, Salzverbände, Mikroclyster oder Urintherapie absolut nutzlos.

Ist es möglich, ein Adenom mit Medikamenten vollständig zu heilen?

Die Prognose von Medikamenten gegen BPH hängt von vielen Faktoren ab:

  • Ursachen der Proliferation von Drüsengewebe;
  • Alter
  • Aktualität der begonnenen Therapie;
  • hypertrophierte Organgrößen.

Die Therapie zielt darauf ab, den hormonellen Hintergrund zu stabilisieren, das Volumen der Bauchspeicheldrüse zu verringern und das Wasserlassen zu normalisieren. Mit einem Adenom ersten Grades ist es möglich, die meisten Manifestationen der Krankheit zu beseitigen. Das Risiko einer erneuten Proliferation der Drüse bleibt jedoch bestehen. Daher sollten Männer mit BPH einmal in sechs Monaten von einem Andrologen untersucht werden. Eine rechtzeitige Therapie verringert das Risiko von Komplikationen - akute Harnverhaltung, Nierenversagen.

Behandlung des Prostataadenoms bei Männern mit Medikamenten und pflanzlichen Heilmitteln

Die benigne Prostatahyperplasie oder das Prostataadenom ist eine komplexe Erkrankung, bei der das Organwachstum mit der Entwicklung von Tumorstrukturen des Drüsengewebes einhergeht. Bei der Verschreibung einer Behandlung für Prostataadenome bei Männern bestimmt der Spezialist die Art des Wachstums, überwacht die Symptome und das klinische Bild der Pathologie.

Medizinische Methoden zur Behandlung von Prostataadenomen

Konservative Methoden zur Behandlung der Prostatapathologie umfassen chirurgische Eingriffe, aber der Arzt kann die Behandlung des Prostataadenoms ohne Operation verschreiben, während die Medikamente die folgende Wirkung haben:

  • die Proliferationsrate von Organgeweben verringern;
  • Schwellungen entfernen;
  • Entzündungen lindern;
  • Verbesserung des Durchgangs und Abflusses von Urin.

Prostataadenom - eine Krankheit, die gefährlich ist und möglicherweise Komplikationen wie Urinstörungen, Hydronephrose, Urinansammlung in den Nieren und andere Probleme mit sich bringt.

Wichtig! Wenn die Möglichkeit besteht, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten, wird die Medikationsoption verwendet. Die Wirksamkeit der Methode wird nur von einem Spezialisten beurteilt, er verschreibt auch eine Liste von Medikamenten zur Behandlung von Prostataadenomen.

Faktoren für eine medikamentöse Behandlung:

  1. Das Gewebewachstum unterscheidet sich nicht im großen Volumen - meistens in den frühen Stadien der Krankheit;
  2. das Wasserlassen ist nicht vollständig gebrochen;
  3. Es gibt keine infektiösen und entzündlichen Prozesse, die durch Stagnation des Urins hervorgerufen werden. Andernfalls ist die Behandlung mit Medikamenten bei der Diagnose eines Prostataadenoms unwirksam - nur eine Operation.
  4. Es gibt keine wahrscheinlichen Anzeichen für schwerwiegende Komplikationen.
  5. Alter des Patienten, wenn die Operation aus gesundheitlichen Gründen kontraindiziert ist;
  6. sekundäre Entwicklung des Adenoms nach der Operation;
  7. Ablehnung der Operation aus persönlichen Gründen.

Jeder Fall wird einzeln bewertet. Eine Anamnese ist erforderlich, Bestätigung der Diagnose durch instrumentelle Studien, Labortests und Abwägung der Risiken für die Gesundheit des Patienten. Faktoren gegen die medikamentöse Behandlung sind: das Vorhandensein von Steinen in der Blase, Blut im Urin.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels gegen Prostataadenom bei Männern verschreibt der Arzt Arzneimittel zur Behandlung des Prostataadenoms einer der folgenden Gruppen:

  1. Alpha-Adenoblocker, die selektiv auf Alpha-Adenorezeptoren von Blutgefäßen und glatten Muskelzellen wirken. Während der Therapie wird der Zustand des Patienten gelindert, der Blasenhals und der prostatische Teil der Harnröhre entspannen sich, was zu einer Verbesserung des Durchgangs und des Abflusses von Urin führt. Die Medikamente haben eine breite Liste von Nebenwirkungen, daher werden sie nur von einem Arzt verschrieben.
  2. 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren, die die Wirkung von Androgenen stoppen. Die Wirkung von Dihydrotestosteron, die zum Auftreten einer Pathologie führt, wird durch Arzneimittel gehemmt. Infolgedessen: eine Abnahme der Entzündung (nach 6 bis 12 Monaten Therapie nimmt das Prostatavolumen um 15 bis 25% ab). Die Therapie wird auch verwendet, um den Patienten auf die Operation vorzubereiten.
  3. Antispasmodika - ein Mittel, um das Schmerzniveau zu verringern und den Zustand des Drüsengewebes des Körpers zu normalisieren. Der Zweck der Therapie: Krämpfe zu entfernen und den Urinabfluss zu erleichtern.
  4. Phytotherapie. Nicht ganz medizinische Behandlung, parallel und mit großer Sorgfalt verschrieben, um den Zustand des Patienten nicht zu verschlimmern. Die Sicherheit von Volksheilmitteln ist fraglich, insbesondere von Diuretika-Rezepten - vor dem Hintergrund eines schwierigen Urinabflusses können Kräuter das Gesamtbild der Pathologie erheblich verschlechtern. Bei der Wahl eines Heilmittels für Prostataadenome ist es besser, entzündungshemmende Medikamente mit einer milden antiandrogenen Eigenschaft zu bevorzugen, die den Urinabfluss verbessert.

Die medikamentöse Therapie bei Erkrankungen der Prostata impliziert eine komplexe Behandlung des kombinierten Typs. Ein Spezialist kann alle diese Mittel verschreiben, um eine größere Wirkung und eine vollständige Heilung der Krankheit zu erzielen. Daher muss der Patient alle verschriebenen Medikamente zur Behandlung des Prostataadenoms bei Männern streng nach dem Schema und in der richtigen Dosierung einnehmen.

Welche Medikamente gelten als die besten?

Wir bieten wirksame Medikamente und pflanzliche Heilmittel zur Lösung von Problemen. Denken Sie jedoch daran, dass alle Pillen gegen Prostataadenome, deren Liste vorgelegt wird, von einem Spezialisten verschrieben werden.

Alfusoninhydrochlorid

Dies ist ein Alpha-Blocker der neuen Generation. Das Medikament beseitigt Krämpfe der glatten Muskelfasern und erleichtert den Urinabfluss. Es wird angewendet, wenn eine Operation nach Alter mit dynamischem Wachstum der Drüse unmöglich ist. Gegenanzeigen sind: schwere Nierenfunktionsstörung, der Gebrauch solcher Medikamente, individuelle Intoleranz. Eintritt: eine Tablette 2,5 g dreimal täglich. Die tägliche Norm beträgt nicht mehr als 10 mg / Tag.

Omnik

Das Medikament gehört auch zu Alpha-Adenoblockern, daher beseitigt es schnell alle negativen Symptome der Pathologie und lindert den Zustand des Patienten. Das Hausarzneimittel hat eine kurze Liste von Kontraindikationen: schweres Leberversagen, individuelle Intoleranz. Darüber hinaus sind Nebenwirkungen in Form von Durchfall, Kopfschmerzen und anderen Störungen selten. Als eines der wirksamen Medikamente ist das Medikament in Kapseln erhältlich, die 1 Mal pro Tag nach dem Frühstück eingenommen werden. Die Therapiedauer wird von einem Spezialisten verschrieben.

Antispasmodika

Antispasmodika auf Basis von Papaverin, Drotaverin. Die Liste der Medikamente ist großartig: No-shpa, Papaverine. Medikamente lindern Blasenkrämpfe, Harnröhre und sorgen für den Abfluss von Urin. Sie tragen zur Linderung entzündlicher Manifestationen bei. Der Zweck des Behandlungsschemas und die Dauer der Verlaufsdosis hängen vom Krankheitsbild der Pathologie ab.

Phytopräparationen

Formulierungen mit einer großen Menge an Phytosterolen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sollten bevorzugt werden:

  1. Adenostop ist ein homöopathisches Präparat mit antimikrobieller und abschwellender Wirkung, das das Wachstum von Tumorzellen verhindert. Enthält den Extrakt des gemeinen Cocklebur - natürliche krampflösende, stimulierende und antimikrobielle Pflanze. Die Eigenschaften des Krauts zur Unterdrückung des Wachstums von gutartigen und bösartigen Tumoren, zur Linderung von Krämpfen und zur Beseitigung von Schmerzempfindungen wurden in der Therapie gegen Prostataadenome eingesetzt. Bei längerem Gebrauch nimmt das Volumen der Prostata ab, der Urinabfluss verbessert sich.
  2. Peponen ist ein kostengünstiges Werkzeug auf der Basis von Öl aus Kürbiskernen, das entzündungshemmend und krampflösend wirkt. Kürbiskernöl ist reich an Vitaminen und Mikroelementen. Darüber hinaus helfen antibakterielle Eigenschaften dabei, den Infektionsprozess zu stoppen und die Struktur der glatten Muskelfasern zu normalisieren, wodurch Sie die normale Funktionalität des Urogenitalsystems wiederherstellen können. Darüber hinaus beschleunigt Kürbiskernöl die Wiederherstellung von Prostatagewebe..
  3. Prostagut, Serpens - pflanzliche Heilmittel, die einen Pflanzenbestandteil aus den Beeren kriechender Palmen verwenden. Anwendungsgebiete: Entzündungsprozesse in der Blase, Prostata, gestörter Abfluss und Evakuierung des Urins, Prostataadenom. Ätherische Öle haben eine entzündungshemmende Eigenschaft und reduzieren die Entwicklung des Tumors, verringern die Häufigkeit von Drängen und wirken sich positiv auf den hormonellen Hintergrund und die Blutgefäße von Männern aus.

Wenn ein Prostataadenom diagnostiziert wird, werden die Symptome und Medikamente von einem Spezialisten bestimmt. Ergreifen Sie Ihre eigenen Maßnahmen, um die Pathologie loszuwerden. Dies ist strengstens untersagt. Eine harmlose Medizin für diese Krankheit gibt es nicht! Alle Mittel wirken sich auf die eine oder andere Weise auf die Prostata aus, und nur ein Arzt kann anhand der Anamnese und der Testergebnisse sagen, wie es sein wird.

Medikamente gegen Prostataadenom

Präparate für Prostataadenome: 52 Medikamente, Anweisungen (Freisetzungsform und Dosierung), Infografiken (Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen), 215 Bewertungen von Ärzten und Patienten.

Bewertung 4.1 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein modernes Medikament zur Behandlung von Symptomen einer gutartigen Prostatahyperplasie. Minimale Wirkung auf den Blutdruck. Reduziert die Häufigkeit des Urinierens, verbessert den Druck des Urinstroms. Darüber hinaus mit Nierenkolik.

Bewertung 4.4 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Das hochwertigste und bewährte Medikament seiner Gruppenlinie. Ein essentielles Medikament gegen Prostataadenom, Prostatitis und OZM. Gibt Urin mit Behinderung verschiedener Ätiologien, Linderung.

Bewertung 2.3 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ich benutze es selten in der klinischen Praxis wegen der hohen Kosten mit geringer klinischer Wirkung. Das Medikament ist mehr mit Nahrungsergänzungsmitteln verwandt als mit einem Medikament. Bezieht sich auf Arzneimittel.

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Das selektive alpha-adrenerge Blockierungsmittel wird zur Behandlung von Urinstörungen bei Patienten mit gutartiger Prostatahyperplasie und chronischer Prostatitis eingesetzt. Ich benutze nicht in der klinischen Praxis von.

Bewertung 3.3 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein originelles hochwertiges und wirksames Medikament zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie. Aufgrund der extremen Kosten in der klinischen Praxis sehr selten eingesetzt. Extrem hoch mit.

Bewertung 3.8 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Hervorragend bewährtes Medikament zur Behandlung von Unfruchtbarkeit. Eine Sache, die man hier verstehen sollte. Unfruchtbarkeit ist eine komplexe Krankheit und wird niemals mit NUR einem Arzneimittel behandelt. Es ist immer umfassend.

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Als wirksames Medikament zur Behandlung der chronischen Prostatitis in Form von Zäpfchen haben sie eine ziemlich gute entzündungshemmende Wirkung, lindern Schwellungen, lindern Schmerzen und verbessern den Urin.

Bewertung 2.4 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Gutes Generikum zur Behandlung von Symptomen der unteren Harnwege, guter Hersteller. Ich verwende es in meiner klinischen Praxis aufgrund des niedrigeren Preises für ähnliche Generika praktisch nicht. Genug.

Bewertung 4.1 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein Medikament von guter Qualität zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie, hat entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert Ödeme und normalisiert das Wasserlassen. Ich benutze regelmäßig in Kliniken.

Bewertung 2.1 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Absolute Sicherheit. das gleiche wie Wasser. Das Medikament besteht aus "nichts", das ich nie verschreibe. Homöopathische Arzneimittel sind ein unwissenschaftliches Rezept. Ich stimme dem globalen Trend zu, sich zu verpflichten.

Bewertung 3.8 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein gutes Medikament zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie sollte im Stadium einer signifikanten Zunahme des Prostatavolumens angewendet werden. Ich benutze es regelmäßig in der klinischen Praxis. Gute Korrelation.

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein Medikament von guter Qualität im Zusammenhang mit Alpha-Blockern wird bei Harnwegserkrankungen bei Prostatakrankheiten eingesetzt. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bewertung 4.7 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein gutes Medikament ohne Nebenwirkungen. Es hat eine ausgeprägte organotrope Wirkung. Ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Manchmal kommt es zu einer Verbesserung der erektilen Funktion. Regelmäßig anwenden.

Bewertung 3.3 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

"Alt", über Jahre getestet, Alpha-Blocker, hohe Qualität von einem seriösen Hersteller. Ein ideales Medikament zur Kombination von gutartiger Prostatahyperplasie und Bluthochdruck.

Bewertung 3.6 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein originelles hochwertiges Medikament zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie, normalisiert das Wasserlassen und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Sicher für längeren Gebrauch. Re.

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein sehr gutes generisches Tamsulosin. Besonders zufrieden mit dem Preis des Arzneimittels für einen langen Empfang. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wurde wiederholt getestet. Auch beim Wechsel vom Originalarzneimittel blieb die Wirkung erhalten.

Bewertung 4.1 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein ausgezeichnetes Medikament zur Linderung der Symptome des Prostataadenoms. Ermöglicht es Ihnen, das Wasserlassen zu normalisieren und die Menge nachts zu reduzieren. Funktioniert hervorragend in der komplexen Therapie, wenn sie behandelt wird.

Bewertung 2.6 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein gutes Medikament mit organotroper Wirkung wird zur Behandlung aller Formen von Prostatitis und benigner Prostatahyperplasie eingesetzt. Regelmäßige Anwendung bei der Behandlung aller Formen von Prostatitis. Sehr.

Der klassische selektive alpha-adrenerge Blocker ist in seiner Wirksamkeit ähnlich wie andere selektive alpha-Blocker, nicht besser und nicht schlechter als ähnliche Medikamente. Wird bei der Behandlung verwendet.

Behandlung des Prostata-Adenoms mit Medikamenten (Bluff and Help) Finalgon

In diesem Artikel finden Sie wichtige Antworten auf Fragen zum Thema: "Arzneimittel gegen Prostataadenom". Die sogenannten allgemein anerkannten Medikamente zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie, jedoch nicht mit medizinischen Begriffen unter Hinzufügung von Latein, werden objektiv weiter charakterisiert, um die Bedeutung des Textes unklar zu machen, wie es einige Ärzte tun, die sich in der Wildnis psychologischer Theorien „verlaufen“, und die Sprache ist für alle einfach und klar. Und gleichzeitig ohne Abweichung von nachgewiesenen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Medikamentöse Behandlung mit Prostataadenomen

In der Regel senden Vertreter privater urologischer Kliniken, entweder von Büros, die vollständig vom Unternehmen übernommen wurden, dessen Komplikationen, die Komplexität des Abhebens von Bargeld von Patienten von den Seiten ihrer Websites oder über Werbetafeln am Straßenrand, ständig: „Nachdem Sie die ersten Symptome eines Prostataadenoms entdeckt haben, behandeln Sie den Tumor. Ohne Selbstbehandlung ** führen Komplikationen zu unvorhersehbaren Konsequenzen und chirurgischen Eingriffen. Kommen Sie so schnell wie möglich zu uns, wir wissen, wie wir Ihnen helfen und wie Sie das Prostataadenom mit Präparaten für die Prostata heilen können. “.

Wo für die Einführung in Schock, völlige Einschüchterung (Spucke auf medizinische Ethik), wo es leicht ist, vorsichtig zu sein, die Krankheit in drei Stadien unterteilt. Was-was, und wir lieben es zu klassifizieren und zu wissen, wie es geht. Anfänglich - mit toleranten schmerzhaften Symptomen eines Adenoms, das zweite - mittlere, das dritte - präoperative, mit schwerwiegenden Komplikationen, nach denen eines der häufigsten Ergebnisse des Prostataadenoms auftritt - die Laserchirurgie. Lassen Sie uns herausfinden, welche Art von "Hilfe" sie tatsächlich bieten. Natürlich besteht es in der Ernennung eines Rezepts von Medikamenten gegen Prostataadenom.

Blocker

Die erste Gruppe von Arzneimitteln zum Thema Adenom: Behandlung, das sind Alpha-1-adrenerge Blocker. Um an ihrer Wirkung interessiert zu sein, muss man sich nicht an den mit den Tabletten gelieferten Anweisungen orientieren, sondern ernsthafte und zuverlässige enzyklopädische medizinische Veröffentlichungen lesen. Dies sind für sich genommen Medikamente zur Behandlung von Prostataadenomen, die den Blutdruck senken, indem sie den Krampf kleiner Arterien (Arteriolen genannt) reduzieren, die den Kapillaren vorausgehen. Das heißt, für eine Weile sollten sie den Blutdruck auf der Prostata senken, wodurch die Qualität des Urinierens leicht verbessert und teilweise betäubt wird. Und alle. Keine heilende Wirkung mehr. Inspiriere und erfinde dich nichts. Sie überlegen sich diejenigen, die durch ein solches Schema daran interessiert sind, Ihren Geldbeutel zu leeren. Wenden Sie sie bei einigermaßen kranken Patienten mit einem großen Prostatavolumen (mit dem wahrscheinlichsten Effekt der Krampflinderung) in Kombination mit einer sekundären Hypertonie 2., 3. Grades (systolischer Blutdruck bis 180 mmHg, diastolisch - 110 mmHg) an. Alles unter einer Bedingung - plötzlich reduziert der Verzehr schmerzhafte Symptome. In anderen Fällen, einschließlich der in den Anweisungen beschriebenen, haben sie für niemanden Auswirkungen. Hier ist eine Liste der häufigsten: Alfuzosin, Alfuprost, Artesin, Dalfaz, Doxazosin, Hyperprost, Zoxon, Camiren, Kardura, Kornam, Omnische Medizin, Omsulozin, Proflosin, Revokarin, Setegis, Sonizin, Tamsulozin, Terazozin, Tonokardin, Taniz-K, Tulozin, Tamzelin, Urorek, "Urokard", "Focusin", "Heitrin" (oder "Khitrin"). Der Name des letzteren ähnelt der Form der Täuschung, was eindeutig auf die entsprechende Begründung hindeutet. Das ist noch nicht alles, es gibt Unterarten wie: "Omnic Okas", die ich vor ein paar Jahren kennengelernt habe, und "Omnic Super", sehen Sie, sie haben schnell gemerkt, dass sie mit dem Namen zu weit gegangen sind, außerdem gab es geduldige Bewertungen über den regulären Omnik (ehrlich) und sie haben aufgehört zu stempeln Etikett "Kardura Neo", "Tamsulosin Retard", "Taniz ERAS". Es gibt Alpha-Blocker in Kombinationen. Für die Behandlung von nur einer der Kombinationen von Manifestationen der Krankheit wird eine solche Liste von Mist erfunden! Es ist notwendig, es an jemanden zu verkaufen, daher beginnen sie schamlos in den Beschreibungen zu lügen, aber sie verstoßen nicht gegen die Gesetze (sie selbst erfinden sie und diktieren sie den Mächtigen zur Genehmigung). Auf der Grundlage des Vorstehenden ist es oft bedeutungslos zu entscheiden, welches besser ist: Proflosin oder Omnik, Kardura oder Urorek, nach Analoga von Tamsulosin oder anderen Arzneimitteln für Prostataadenome zu suchen. Wenn die Behandlung mit Omnic keinen Sinn ergibt, ist es unwahrscheinlich, dass er durch die Behandlung mit Focusin entsteht.

Hier ist er auch verpflichtet, die Eigenschaften der am meisten beworbenen sogenannten Tabletten für die Symptome und die Behandlung von Prostataadenomen in den Vordergrund zu stellen. Omnic behandelt keine Prostatitis, dh es enthält keine Antibiotika in seiner Zusammensetzung, sondern trägt nur (wenn es funktioniert) zur Linderung beim Wasserlassen bei. Angesichts der Vielzahl umfassender negativer Nebenwirkungen seiner Anwendung, die der Hersteller nirgendwo anders äußert, wird das Medikament bis heute mit Vorsicht angewendet, insbesondere bei jungen Menschen, selbst wenn es Ihnen von einem Professor für Medizin verschrieben wurde.

Wo abgestandenes Brot verkauft wird, wird ihnen nie gesagt, wo in der Nähe frisches und duftendes Brot verkauft wird. Auch in der aktuellen Medizin. Keine der medizinischen Anweisungen schreibt, dass es Ernährungsregeln für chronische Prostatitis und Prostataadenom, Physiotherapieübungen, Atmung, Training der Prostatamuskulatur (genauer gesagt der Muskeln, die sie bedecken) gibt, deren Verwendung eine absolut stabile und viel zuverlässigere Stabilisierung des Blutdrucks ermöglicht, um die Qualität zu verbessern Durchblutung (jetzt heißt es öfter - Durchblutung) **.

Inhibitoren

Der nächste Trank sind 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren. Es scheint so, als ob dies Medikamente zur Behandlung der Prostata sind, die die Produktion von Testosteron durch das endokrine System - einen vermeintlichen intermediären Tumorwachstumsfaktor - hemmen und hemmen. Das Mittel kann einige Monate nach Beginn der Anwendung und nicht früher wirken (dies ist nur, wie viel Gift der Körper verschlacken kann!). Der Hersteller gibt an, dass mit der Einstellung der Verwendung die Funktionen der endokrinen Drüsen wiederhergestellt werden, das heißt, sie sind unwirksam und haben eine ausgeprägte vorübergehende Wirkung. Aber alles ist nur auf Papier, was als Beschreibung der Droge bezeichnet wird. Sie ist fit in der Toilette. Auf anderen Papieren, ernsthafter und verantwortungsbewusster, gibt es nicht einmal solche Annahmen. Um es einfach auszudrücken: Mit den Symptomen eines Prostataadenoms ist die Behandlung mit Medikamenten dieser Art im Allgemeinen sehr bedingt.

Hier ist eine Liste von Inhibitoren: Avodart, Alfinal, Zerlon, Penester, Proscar, Prosteride, Finast und in Kombinationen von Finasterid mit Tamsulosin - Sonirid Duo. Das Bild ist das gleiche. Die Frage zu stellen: Was besser ist, ist Finasterid oder Proscar, ist mehr Unsinn als Logik. Nirgendwo werden Sie herausfinden, dass eine Veränderung der Arbeit Ihres Stoffwechsels und sogar viel mehr in einer Kombination einer Reihe von Freizeitaktivitäten (einschließlich der Behandlung der Prostata mit körperlichen Übungen, Bewegung) mit einer ausgewogenen Ernährung absolut möglich ist ***.

Adenom und Nahrungsergänzungsmittel

Die beiden oben beschriebenen Arten von Medikamenten zur medikamentösen Behandlung von Prostataadenomen gelten als offiziell. Aber wenn legitime Pharmakologie machtlos ist und sich diese Schwäche schnell manifestiert, gibt es bereits einen Ort, an dem man betrügen kann. Und in den Regalen von Apotheken werden Tonnen anders genannt: biologisch aktive Zusatzstoffe (BAA), homöopathische Mittel (Homöopathie bei Prostataadenom, Homöopathie bei Prostatitis). Sie werden kommerziell beworben, so dass viele sich irren und sie zuversichtlich als echte Medikamente bei der Behandlung von Entzündungen der Prostata betrachten. Es gibt Ärzte, die sie verschreiben. Und der beste Name für sie ist eine Puppe, eine Seifenblase. In der Beschreibung zur Verwendung enthalten sie obskure allgemeine Ausdrücke. Von diesen ist es unmöglich, die physiologische Wirkung auf den Körper wirklich zu verstehen, oder vielmehr nicht. Aber sie finden ihre Kunden hauptsächlich aufgrund einer starken Fernsehwerbekampagne einerseits und eines schlechten Patientenbewusstseins andererseits. Ich werde einige auflisten: Gentos, Prostatilen, Prostamol, Prostasabal, Vitaprost, Afala, Pravenor, Ziman, Cefagil, Tribestan. Heute haben sie solche Namen, morgen wird das Etikett ersetzt und neue erscheinen. Ich irre mich nicht sehr und ich nehme an, dass "Afala New", "Gentos Gold" (das zweite Wort bedeutet Gold aus dem Englischen), "Prostamol We Best" (übersetzt als das Beste) oder "Prostasabal Diamond" bald verkauft werden. Auch hier werden sie die Verpackung wechseln und einfach eineinhalb kosten, doppelt so teuer wie gewöhnlich. In den letzten Jahren nehmen die Namen dieser Slops immer mehr zu, es ist unmöglich, sie zu verfolgen. Andere Drecksäcke - Hersteller lügen, die ihre neuen Entwicklungen mit alten Rezepten zur Behandlung von Prostataadenomen nach Volksmethoden kombinieren. Viele und oft spekulieren über Imkereiprodukte. Kompromittierend bieten sie in den Formulierungen den Tod von Bienen mit Prostatitis, Gelée Royale (was teurer als Gold ist und wo kann ich so viel bekommen?), Propolis mit Adenom oder Propolishonig. Alle positiven Bewertungen im Internet zu solchen „Drogen“ sind falsch. Dies sind Themen: Prostataadenom, Bewertungen und chronische Prostatitis, Bewertungen. Und sie werden auf Initiative von Interessenten (denselben Herstellern, meistens großen Großhändlern) erstellt. Sie veröffentlichen sie nicht nur auf ihren Hauptseiten, sondern erstellen auch sekundäre, kontrollieren rein beliebte Foren und fügen dort die notwendige Meinung ein. Und die Prostata wollte diese Art von Medizin nicht wirklich erkennen, sie will es nicht.

Jemand sagte, dass die meisten Ärzte einen eigenen Friedhof haben, und ich denke nicht weniger Drogen.

Überall verordneten Anweisungen eine langfristige (ab zwei, drei Monaten oder mehr) Anwendung aller oben genannten Medikamente. Probleme, die nach dem Gebrauch auftreten, sind nicht nur eine signifikante Abnahme der sexuellen Aktivität oder Impotenz. Die anorganischen und organischen Bestandteile der Tabletten (Magnesium- und Kaliumstearate, Carbomere, Polyethylenoxid, Cellulose, Talk, Kaolin usw.) überlasten die Nieren und die Leber, so dass Komplikationen bei ihrer weiteren Arbeit möglich sind. Gut und weiter - bei wem, wo schwächer ist, gibt es Überlastung und es wird in Form neuer Krankheiten auftreten.

Dies sind die "modernen, neuen und neuesten" Methoden der medikamentösen Behandlung von Prostataadenomen, die von Geschäftsleuten aus der aktuellen Medizin angeboten werden.

Aus all diesen Gründen raten erfahrene und anständige Ärzte (die es noch gibt) in den Anfangsstadien der Krankheit nach entsprechender Diagnose, wenn keine Entzündung des Prostataadenoms vorliegt, dem Patienten, nichts zu tun, wie sie erkennen: in dem Umfang des Wissens, das die Pharmakologie in diesem Abschnitt vorschreibt Prostataadenom: Behandlung, und sie müssen nur davon kommen, es gibt keine wirksamen Medikamente. Es ist absolut nutzlos, Physiotherapie zu verwenden, da die Verfahren keine Kombination in Kombination mit Physiotherapie (Bewegungstherapie) bieten. In unserer kommerziellen Zeit versuchen die Menschen, die Bewegung nicht zu fördern. Es gibt keine Einnahmen aus solcher Werbung. Die Niederfrequenz-Lasertherapie an sich ist schwach, die orthomolekulare Therapie des Prostataadenoms eignet sich nicht zur Behandlung eines Adenoms ohne Operation, sondern zur Vorbeugung. Hinter diesem Thema verbirgt sich die nicht informierte Kategorie der starken Hälfte der Gesellschaft kurzerhand nicht nur durch die häufig aufkommenden neuen Medikamente zur Behandlung von Prostataadenomen, die gleichen Medikamente zur Behandlung von Prostatitis, sondern auch durch alle Arten nutzloser Geräte, die den Handel verstopft haben. Dies ist ein Apparat vom Mavit-Typ und seine vielen Klone. Der Extender (primitive Pumpe) und seine Derivate wie "Union - Apollo", "Stärke der Menschen" haben keinen Bezug zur Genesung (nur Unsinn). Bald werden alle ihre Namen aktualisiert, da die alten sich selbst völlig diskreditieren. Die völlige Falschheit ist in diesem Fall die magnetische Quantentherapie..

Alternative Behandlung des Prostataadenoms

(... ich bin froh, mich täuschen zu lassen).
Nun zum Finalgon von Prostatitis und Adenom. Sie haben es geschafft, ihn ein Volksrezept zu nennen, und das Interesse an ihm entstand aus dem Prinzip: Es hat jemandem irgendwo geholfen, hat niedrige Kosten und vor allem - wieder muss nichts getan werden, nur verschmiert. Sogar einige offizielle Ärzte kommentieren die Verwendung von Finalgon bei der Behandlung von Prostatitis und als Arzneimittel gegen Prostataadenome im Internet. Aber es ist unmöglich! Nach diesem Prinzip schreiben Großmütter in populären Zeitungen über ihre Großväter. Sie kamen mit einem Umschlag und für ein paar Wochen linderten sie den schmerzhaften Zustand, aber sie geben an, dass das Prostataadenom geheilt war. Was ist mit Morgen? Natürlich weiß es niemand und es wird keinen nächsten Brief an den Herausgeber über die Wiederaufnahme der Symptome eines Adenoms geben. Finalgon erweitert die Blutgefäße und zieht Sauerstoff an die Stellen, an denen es angewendet wird, ein Gefühl wie das, was benötigt wird. Nach allen Regeln verbessert eine vorübergehend verbesserte Durchblutung zunächst das Wohlbefinden und sogar die Wirksamkeit. Aber! Legen Sie es auf das Perineum, wärmen Sie das Prostata-nahe Gewebe, die Arterien, die Arteriolen, die Kapillaren und die Drüse selbst auf, und nach der Wirkung des Arzneimittels verengen sich dieselben Blutgefäße, die dem Einfluss der Salbe unterliegen, die Aktivierung der Wärmeübertragung. Im Laufe der Zeit werden sie aufgrund der starken thermischen Effekte und Änderungen des Wasserhaushalts in diesem Bereich mehr komprimieren als expandieren. Dehydration - einer der verborgensten und tückischsten Feinde des Herz-Kreislauf-Systems und der Prostata im Erwachsenenalter - führt zu einer spezifischen Verschlechterung der Blutversorgung. Das Verfahren des Problems wird es nicht beseitigen, es wird es auch ohne zu zögern verschärfen. Nur eine kranke Person wird alles auf die Unheilbarkeit der Krankheit, ihre weitere Entwicklung und nicht auf Komplikationen nach der Verwendung von Finalgon abschreiben.

Und weiter. Wenn Sie überschüssige Haut auftragen, was sehr einfach ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine geringfügige, aber Verbrennung, die die ohnehin nicht sehr gute Elastizität im Beckenbereich verletzt, ist bereits schwerwiegender.

Weiter. In Geweben tritt bei Verwendung in unmittelbarer Nähe der umgekehrte Prozess auf. Das heißt, eine Verengung aufgrund von wenn auch kleinen, aber durch die Expansion verursachten Blutdruckabfällen (die Natur kann nicht getäuscht werden). Daher ist es leicht, Ihre Probleme zu verschlimmern, indem Sie Salbe für medizinische Zwecke auftragen, beispielsweise auf die Lendenwirbelsäule (die Prostata befindet sich in der Nähe). Und der Letzte. Selbst die Anweisungen mit der Beschreibung geben an, dass die Verwendungsdauer 10 Tage nicht überschreiten sollte (nur nie gewarnt). Wenn Sie also versuchen, Finalgon mit chronischer Prostatitis zu behandeln oder es als Volksheilmittel gegen Prostataadenom zu verwenden, zögern Sie nicht, herauszufinden, von welchen Personen dieses Rezept stammt.

Prostataadenom bei Männern: Behandlung

(Ich drehe, wirbele, ich möchte täuschen).

Einmal in einer Fernsehnachrichtenmitteilung machte ich auf einen Bericht einer Journalistin aufmerksam. Sie interviewte eine noch nicht ältere Person. Sie verkauften ihn, oder besser gesagt, "dampften" eine gewöhnliche, aber gut getarnte Wärmflasche (hell und schön verpackt) unter dem Deckmantel einer brillanten Erfindung im Kampf gegen Adenom und chronische Prostatitis zu einem Preis, der dem Preis eines Gebrauchtwagens entspricht. Die Korrespondentin entlarvte die Gauner und sprach über die rechtliche Wehrlosigkeit des einfachen Volkes. Sie gab ihrer Meinung nach den einzig richtigen Rat: "Kontaktieren Sie die Ärzte der offiziellen Medizin. Sie werden Prostatitis, Prostataadenom mit Medikamenten behandeln." Gute Leute, ja, dieser Mann war sicher kein Arzt, bevor Sie ein Heizkissen gefunden haben! Zehntausende Menschen polstern täglich die Schwellen verschiedener privater und nicht privater Kliniken in der Hoffnung auf Hilfe! Aber niemand tut es wirklich, nun, sie wissen nicht wie, führen Patienten "an der Nase" und werden so zu Straßenbetrügern. Erst als ich die wahrheitsgemäßen Worte des Gesundheitsministers unseres Landes (bereits im Ruhestand) hörte: „Medikamente sind der schlechteste Weg, um Probleme mit Ihrer Gesundheit zu lösen. Sie ermöglichen es ihm bestenfalls, ihn ein oder zwei Jahre lang zu unterstützen. Ein fundierter Lebensstil wird ein Dutzend oder mehr hinzufügen. “ Nehmen Sie diesen Satz und mit der Macht der Entscheidung in der Hauptsendezeit aller großen Fernsehkanäle, aber regelmäßig zu aktualisieren. Dann wäre die Nation gesünder gewesen.

Vor mehr als zwanzig Jahren erwarb die Weltoligarchie aus Pharmakologie und Pharmazeutika praktisch umsonst aus der Mittelmäßigkeit der Regierungsbehörden einen fantastisch vielversprechenden Markt für die Staaten des ehemaligen sozialistischen Lagers und der Entwicklungsländer. Und in kurzer Zeit verwandelte es sich in eine Art Testgelände. Hier werden hauptsächlich kommerzielle Ideen lebendig. Diese Projekte haben nichts mit der Gesundheit der Menschen zu tun. Medizinische Magnaten verstecken sich hinter dem Motto: "Lass es unwirksam sein, lass es Fehler geben, aber nur auf der Suche nach der Wahrheit wird geboren." Das pharmakologische Geschäft ist eines der profitabelsten in der Wirtschaft. Die Eigentümer, die Milliardeneinnahmen verdienen, Hangars (keine Taschen) mit Geld hämmern, diktieren den Behörden ihre Interessen und bauen klare Liquiditätsregeln für ihre eigenen Produkte auf. In diesem Zusammenhang spielen Ärzte eine Schlüsselrolle. Sie arbeiten sozusagen an "Igeln". Stellenbeschreibungen verpflichten sich, nur die Chemie als Grundlage anzuwenden. Ein Schritt nach links, ein Schritt nach rechts ist nicht erlaubt, wird als Hula betrachtet. Die offizielle Medizin bzw. Pharmakologie hat nicht nur in der Urologie längst eine Sackgasse erreicht und ähnelt der mittelalterlichen Inquisition. Alles was nicht sie ist, ist Häresie. Die umfangreichste Zeit in der Fernsehwerbung wird "Medikamenten" gewidmet. Irgendwie haben wir in der Ukraine versucht, es zu verbieten, nichts Vernünftiges ist passiert. Apotheken sind die beliebtesten Einkaufsmöglichkeiten. Dort kann man niemals Waren zurückgeben, plötzlich hilft das gekaufte Medikament nicht mehr. In ihnen entwickelt niemand einen Mechanismus zur Kontrolle der Qualität der verkauften Pillen. Fast vollständig storniert ihren Kauf auf Rezept. Ein Apotheker ist oft sowohl Verkäufer als auch Berater. Und bei Patienten mit Hoffnungslosigkeit und derselben Unwissenheit - ein Weg, der in einem Abgrund endet.

Jeder weiß: Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, muss man arbeiten, aber nur wenige Menschen verstehen den Satz, dass Arbeit auch notwendig ist, um gesund zu sein (wenn auch weniger). Sowohl zur Vorbeugung der Prostata als auch zur Wiederherstellung, einfach zur Stärkung der Prostata, gibt es Physiotherapieübungen, die jedoch viele Regeln enthalten und deren Heilwirkung erst nach Erwerb bestimmter Kenntnisse möglich ist. Das heißt, morgens spazieren zu gehen oder in Form von Übungen zu turnen oder im Pool zu schwimmen, bedeutet nicht, den Weg der Wahrheit zu gehen. Die Menschheit hat viele Entdeckungen und Kenntnisse in der Physiologie des Körpers gemacht, und sie müssen im Heilungsprozess verwendet werden.

Es ist oft schwierig, loszulegen. Ich möchte die Lebensweise absolut nicht ändern. Wenn Sie sich jedoch kompetent bemühen, werden die Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen, und eine hervorragende Gesundheit wird Ihnen Optimismus und Stärke verleihen. Gleichzeitig verlieren alle sogenannten "Hypnotiseure und Heiler der Gesellschaft" die Einflussmaße auf Ihr Bewusstsein vollständig.

Fühlen Sie sich frei, sich Fragen zu Ihrer Gesundheit zu stellen. Suchen Sie nach Antworten, die von der realen Wissenschaft gerechtfertigt und bewiesen werden. Studieren Sie Ihren Körper, richten Sie keinen Schaden an, schützen Sie. Besser als dein Bewusstsein, in den meisten Situationen wird ihm niemand helfen..

** - Das Wort "Selbstmedikation" bedeutet immer und überall den alleinigen Gebrauch von Arzneimitteln ohne ärztliche Verschreibung. Es hat nichts mit physiotherapeutischen Übungen zu tun, da die moderne Medizin sie nicht zur Heilung verwendet. In den letzten Jahren gibt es keine ernsthaften Bereiche und praktischen Studien, es gibt keine zertifizierten Ärzte dieses Profils..

*** - Nicht-medikamentöse Technik „Ohne Prostataadenom“ (übersetzt in andere Sprachen: Deutsch, Français, Englisch, Italiano, Español, العربية, Português, Język Polski, Türkçe).

Dieses Thema wird auch beschrieben in: العربية, Italiano, Français, Englisch, Język Polski, Deutsch, Türkçe, Español, Português.

Hochachtungsvoll, Autor der Website Gennady Borisovich Plotyan, Stadt Krivoy Rog, Ukraine, 2014

Projektvorbereitung (Liste der Quellen, Links, Hilfe)