Speicheldrüsenadenom: Merkmale und Behandlung der Krankheit

Karzinom

Das Speicheldrüsenadenom ist ein gutartiger Tumor, der aus Drüsengewebe stammt. Der Code für ICD-10 lautet d11. Es macht 80% der gutartigen Formationen der Speicheldrüsen aus. Das Durchschnittsalter der Patienten liegt bei etwa 60 Jahren, aber es kommt auch bei jungen Menschen vor. Es wächst langsam und allmählich (über 10 Jahre oder länger), gibt keine Metastasen ab und ist anfällig für Degeneration. Das Malignitätsrisiko bei einem seit langem bestehenden Tumor beträgt 4-6%.

Ursachen

Die genaue Ätiologie ist unbekannt. Auslösende Faktoren für das Auftreten können sein:

  • Vererbung.
  • Infektiöse Läsion.
  • Verletzungen an Gesicht und Kopf.
  • Endokrine Störungen.
  • Rauchen.
  • Vergiftung, Exposition gegenüber großen Strahlendosen.
  • Endokrine Störungen.
  • Herpesinfektion (Epstein-Barr-Virusinfektion).
  • Glossitis, Sialadenitis.

Einstufung

Der Tumorprozess wird anhand verschiedener Anzeichen systematisiert: Lokalisation, Zusammensetzung und Struktur der Bildung, Größe.

  • In der Parotisregion 85% der Fälle.
  • Im submandibulären 8%.
  • In der sublingualen 0,5%.
  • In den kleinen Drüsen der Mundhöhle 6,5%. Es wächst häufiger im Bereich des harten Himmels.

Normalerweise ist Bildung einseitig, ungepaart.

Speicheladenom

  1. Pleomorphes Adenom. Es tritt in 90% der Fälle auf. Die Zusammensetzung wird gemischt. Es besteht aus verschiedenen Arten von Zellen - Drüsen-, Epithel-, Knochen-, Lymphzellen und Bindegewebe. Es hat eine komplexe Struktur, in der es kleine Knötchen und Zysten, Keratinisierungs- und Hyalinosestellen gibt. Am häufigsten ist der Tumor eingekapselt. Es sieht aus wie ein runder oder ovaler dichter Knoten mit einer Größe von 1 cm bis zur Größe eines Hühnereies und mehr. Langsam wachsen. Bei verspäteter Behandlung und vorzeitiger Diagnose ist es häufig bösartig. Das pleomorphe Adenom der Speicheldrüse der Parotis beträgt 50-70% unter den Adenomen dieser Struktur.
  2. Monomorphes Adenom. 1-3% der Fälle. Enthält einen einzelnen Zelltyp. Auf dieser Basis werden verschiedene Arten von Tumoren unterschieden:
  • Basalzelle - stammt aus dem Basaloidepithel. Dies ist ein begrenzter, knotiger kleiner Tumor, der nicht anfällig für Malignität ist..
  • Lymphom - kommt aus lymphoiden Geweben. Eine elastische, bewegliche Formation, die sich oft in der Parotis befindet. Es ist gutartig.
  • Onkozytom (oxyphiles Adenom) - besteht aus großen Epithelzellen mit eosinophiler Granularität. Selten.
  • Myoepitheliom - gebildet durch spindelförmige, runde und polygonale Zellen. Es wächst häufiger in kleinen Drüsen. Die Diagnose ist schwierig.
  • Talg - gebildet von Talgzellen, die oft kleine Zysten bilden. Sicher und harmlos durch langsames Wachstum, geringe Größe und Unfähigkeit zu bösartigen Erkrankungen.
  1. Adenolymphom (Uortin-Tumor). Es besteht aus Drüsen-, papillärem Epithel und lymphatischer Komponente und bildet Zysten verschiedener Größen und Mengen. Der Wert variiert zwischen 1 und 12 cm Durchmesser. Große Tumoren haben eine dünne Kapsel, sind ein weicher, schwankender Knoten. Langsam wachsend, anfällig für Eiterung, befindet sich in der Dicke der Drüse - meistens der Parotis.
  2. Kanaladenom. Es besteht aus einem prismatischen Epithel, das in Form von Perlen wächst. In 80% betrifft die Oberlippe. Eine schmerzlose Formation von bis zu 2 cm Durchmesser ist selten plural.

Um die Art des Adenoms genau zu bestimmen, ist eine histologische Untersuchung erforderlich.

Histologie des kanalikulären Adenoms

Symptome

Sie hängen von der Lage, Struktur und Größe des Adenoms ab. Sie treten auf, wenn das Neoplasma bereits im Auge sichtbar und fühlbar ist (1-2 cm). Eine runde, dichte, bewegliche Formation mit klaren Grenzen nimmt unter der Haut langsam zu. Die Haut ist nicht verändert und beweglich.

Ein großer Tumor verursacht eine Verzerrung der Gesichtszüge und eine merkliche Asymmetrie, Schwierigkeiten beim Schlucken, Kauen, Atmen und Sprechen. Eine häufige Manifestation aller Arten von Adenomen ist ein trockener Mund aufgrund eines verminderten Speichelflusses.

Anzeichen von Malignität sind das schnelle Wachstum der Bildung und die Ausbreitung auf regionale Lymphknoten. Eine große Tumorgröße ist kein Zeichen von Malignität.

Manifestationen des Adenoms verschiedener Speicheldrüsen:

  1. Parotis. Zuerst treten unangenehme Empfindungen im Bereich der Ohrmuschel auf, dann tritt eine tumorähnliche Formation auf - dicht, elastisch, die zunächst nur kosmetische Probleme hervorruft. Dann gibt es schmerzende Schmerzen hinter dem Ohr, in der Nähe und hinter der Wange, trockener Mund. Bei Druck auf den Gesichtsnerv kommt es zu einer Verletzung des Gesichtsausdrucks und der Sprache, zu den Phänomenen der Neuralgie - Parästhesie, starke Schmerzen, Unfähigkeit, auf der kranken Seite zu liegen.
  2. Submandibular. Die Klinik ähnelt der Lymphadenitis, es gibt jedoch keine Anzeichen einer Entzündung. Der Knoten ist rund oder oval mit klaren Konturen.
  3. Sublingual. Mit dem Wachstum des Neoplasmas entsteht das Gefühl eines Fremdkörpers im Mund. Große Tumoren erschweren das Kauen, Schlucken und Sprechen.
  4. Kleine Drüsen: Gaumen, Wangen, Ober- und Unterlippen. Kleine, dichte, schmerzlose Kugeln bis zu einer Größe von 2 cm. Neigt zu Eiterung und Trauma.

Adenom der Speicheldrüse im Mund des Patienten

Diagnose

  1. Körperliche Untersuchung. Externe Untersuchung der Haut und Bildung. Palpation bestimmen die Größe, Form, Konsistenz des Tumors, Mobilität.
  2. CT und MRT - die informativsten Studien.
  3. Sialographie - Röntgenuntersuchung mit einem Kontrastmittel.
  4. Ultraschall - um die Größe und Zusammensetzung der Ausbildung zu klären.
  5. Eine Biopsie zeigt die Zusammensetzung der Bildung. Eine Punktion wird mit Gewebeentnahme zur zytologischen Analyse durchgeführt. Obligatorische Forschung zur Bestimmung des Operationsvolumens erforderlich.

Behandlung

Adenome der Speicheldrüsen lösen sich nicht spontan auf. Erwartungsvolle Taktiken sind sinnlos. Je früher Sie einen Arzt aufsuchen, desto höher ist die Chance auf eine vollständige Genesung.

Die Behandlung ist nur chirurgisch. Eine konservative Therapie wird nicht angewendet. Die Behandlung mit Volksheilmitteln hat keine Wirkung. Sie können nicht ohne Operation auskommen - es ist notwendig, die Formation vollständig zu entfernen, da die Tendenz zum Wiederauftreten besteht.

Die Intervention erfordert eine gute Ausbildung des Chirurgen auf dem Gebiet der "Mund- und Kieferchirurgie" und einen integrierten Ansatz. Mit einer chirurgischen Behandlung versuchen sie, ein gesundes Drüsengewebe so weit wie möglich zu erhalten..

Die Operation zur Entfernung von Adenomen der großen Drüsen erfolgt zur Unterstützung des Chirurgen und des Patienten unter endotrachealer oder endonasaler Anästhesie. Die Speicheldrüsen befinden sich an anatomisch schwierigen Stellen, an denen große Gefäße und Nerven nahe beieinander liegen. Es ist wichtig, sie nicht zu beschädigen.

Die Entfernung von Neoplasien der kleinen Drüsen kann unter örtlicher Betäubung erfolgen. Der Umfang der Operation wird durch den Ort und die Art des Tumors bestimmt.

Die häufigste Art der chirurgischen Behandlung ist die Enukleation. Dies schält ein Adenom, ohne die Kapsel zu beschädigen. Die Enukleation wird mit Instrumenten mit stumpfen Enden durchgeführt, wobei der Tumor von den Gängen getrennt wird, die ihn versorgen, und das Ganze vorsichtig entfernt oder die Kapsel gereinigt wird.

In den Tiefen der Drüse oder in Abwesenheit der Kapsel wird eine Resektion durchgeführt - das Gewebe wird gesund herausgeschnitten, ohne vom Tumorprozess betroffen zu sein. In komplexen Fällen wird der Tumor zusammen mit dem Organ entfernt.

Die Operation dauert einige Minuten bis eine Stunde und sollte radikal sein, um einen Rückfall zu verhindern. Wenn die Tumorzellen im Organ verbleiben oder die Kapsel des Tumors beschädigt ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Wachstums hoch. Operationsmaterial zur Histologie geschickt.

Merkmale der chirurgischen Behandlung:

  1. Entfernung eines Tumors der Parotisspeicheldrüse. Der anatomisch komplexe Bereich, in dem sich der Gesichtsnerv, die Arteria temporalis, die Kau- und die Gesichtsmuskulatur befinden. Wenn der Tumor klein und oberflächlich lokalisiert ist, wird eine Enukleation oder Resektion des Tumors in gesunden Geweben durchgeführt. Mit einer tiefen Lage und einem hohen Maß an Bildung wird die Intervention mit maximaler Schonung des Gesichtsnervs durchgeführt, jedoch nicht zum Nachteil des Radikalismus unter Verwendung moderner Fähigkeiten. Die Wunde wird mit einer kosmetischen Naht vernäht und eine Drainage eingeführt.
  2. Entfernung des Adenoms der Submaxillardrüse. Es befindet sich in der Nähe des Pirogov-Dreiecks, wo der Zungenbeinnerv und die Zungenarterie verlaufen. Eine Schädigung des Nervs führt zu einer Beeinträchtigung der Zungenfunktion und der Arterien zu gefährlichen Blutungen. Der Zugang zum Tumor erfolgt durch einen Einschnitt im Hals unterhalb des Kinns..
  3. Entfernung eines Tumors der Zungendrüse. Kleine Formationen werden durch den Mund entfernt - sublinguale Extirpation. Mit signifikanten - machen Sie einen zusätzlichen Einschnitt unter dem Kinn. Die sublingualen Speicheldrüsen grenzen an die Äste des Zungennervs und der Arterie an. Daher benötigt der Chirurg gute Kenntnisse der topografischen Anatomie und Genauigkeit.
  4. Entfernung eines Tumors der kleinen Drüsen. Wenden Sie eine ambulante Lokalanästhesie an. Adenome der Lippen, Wangen und Zunge bereiten dem Chirurgen keine Schwierigkeiten. In der Region des Himmels verläuft der Nervus glossopharyngealis, so dass sie vorsichtig handeln, um ihn nicht zu beeinträchtigen, was zu einer Lähmung des weichen Gaumens führt. Führen Sie eine Resektion oder Entfernung mit dem Organ durch.

Endoskopische Methoden

Niedrig traumatisch, ohne Komplikationen in Form von Schäden an Nervenstämmen und Blutgefäßen vorgehen. Es werden kleine Einstiche gemacht, durch die eine Videosonde eingeführt wird. Der Fortschritt des Vorgangs wird auf dem Monitor angezeigt. Bleiben Sie im Krankenhaus - 1-2 Tage.

Mikrochirurgie

Organsparmethode. Durch die Verwendung eines Elektronenmikroskops können Sie das Organ so weit wie möglich erhalten und nur pathologische Strukturen entfernen.

Postoperative Zeit

Nach Entfernung des Tumors werden Mimik, Drainagezustand und postoperative Wunde des Patienten überprüft. Es wird mit Antiseptika behandelt, um eine Infektion zu verhindern..

Es ist wichtig, eine richtige Ernährung zu befolgen. Das Essen ist püriert, halbflüssig, Raumtemperatur. Schließen Sie akute, salzige, saure Gewürze aus, um eine übermäßige Speichelsekretion und eine Reizung der Mundschleimhaut zu verhindern. Spülen Sie Ihren Mund nach dem Essen mit warmem Wasser, einer Lösung aus Soda oder Kräutertees aus. Sie können es bald nach der Operation essen. Es ist notwendig, das Rauchen und Trinken von Alkohol für 2-3 Wochen auszuschließen.

Das Speicheldrüsenadenom ist eine schwere Krankheit, die nicht ignoriert werden kann. Selbstmedikation ist bedeutungslos und hat schwerwiegende Folgen. Bei Verdacht auf eine Krankheit sind ärztliche Überwachung, gute Diagnose und rechtzeitige Behandlung erforderlich.

MOM LIBRARY Speicheldrüsenadenom: Merkmale und Behandlung der Krankheit 21. Mai 2019, 13:44 Inhalt: Das Speicheldrüsenadenom kann je nach Typ sowohl ein harmloses Phänomen als auch eine schwerwiegende Pathologie sein. Manchmal verursacht die Krankheit schwerwiegende Komplikationen, daher sind Früherkennung und geeignete Therapie hier wichtig..

Was ist Speicheldrüsenadenom?

Adenom ist ein gutartiges Neoplasma, das sich in den Speicheldrüsen aufgrund einer abnormalen Proliferation von Geweben bildet. Es kann sich in der Speicheldrüse jeglicher Art bilden: parotis, sublingual, submandibulär, in den Drüsen der Lippen, Wangen und des Gaumens. Es wird häufiger in den Parotis gefunden. Das Adenom hat das Aussehen eines beweglichen, schmerzlosen, wenn gepressten Siegels Größe 5-6 cm.

Mögliche Lokalisation von Schmerzen beim Speicheldrüsenadenom

Adenome in den Speicheldrüsen wachsen über mehrere Jahre langsam. Einige ihrer Arten können zu Krebs ausarten. Mit der Malignität wächst der Tumor schnell, wird noch dichter und verschiebt sich beim Drücken nicht zur Seite.

Ursachen der Krankheit

Es ist völlig unbekannt, warum sich in den Speicheldrüsen Adenome bilden. Unter den möglichen Faktoren, die das Auftreten und die Zunahme von Tumoren hervorrufen, werden folgende unterschieden:

  • Versagen bei der Verlegung der Speicheldrüsen während der fetalen Entwicklung;
  • die Auswirkungen von Strahlung, ultravioletter Strahlung und Toxinen;
  • erbliche Ursachen;
  • Entzündung der Mundhöhle;
  • Virusinfektionen;
  • Verletzungen der Speicheldrüse;
  • Unterkühlung;
  • hormonelle Störungen;
  • Rauchen, Drogenabhängigkeit, Alkoholismus.

In der Regel treten bei Patienten über fünfzig Jahren Neoplasien in der Speicheldrüse auf, da die Zellteilung und -differenzierung mit dem Alter gestört sind.

Bei Frauen werden häufiger Speicheldrüsenadenome festgestellt.

Arten von Speicheldrüsenadenomen

Basierend auf den Eigenschaften des Tumors und den Arten von Zellen, die ihn gebildet haben, werden Speicheldrüsenadenome in die folgenden Typen unterteilt.

  1. Pleomorph. Es wird aus Epithelzellen der Drüsengänge gebildet. Die Formation ist rund, dicht, ihre Oberfläche ist hügelig.
  2. Monomorph. Der Tumor wird von Zellen des Drüsengewebes gebildet, weich, elastisch.
  3. Adenolymphom. Die Formation wird aus den Geweben der Lymphknoten oder Lymphgefäße gebildet, hat eine dichte oder elastische Struktur, klare Konturen. Gefunden nur in der Speicheldrüse der Parotis, oft entzündet.
  4. Basalzelle. Es entwickelt sich aus Epithelzellen, ist ein fester Knoten. Es verwandelt sich nicht in einen onkologischen Tumor und entwickelt sich nach der Operation nicht wieder.
  5. Kanal. Häufiger gebildet auf der Innenfläche der Oberlippe oder Wangen. Im Aussehen ähnelt es Perlen, besteht aus "Bündeln" von Epithelzellen, gibt keine Symptome und Komplikationen.
  6. Fettig. Es wird von abnormalen Talgzellen gebildet, gibt keine schmerzhaften Empfindungen und entwickelt sich nach der Operation nicht wieder.
  7. Onkozytom. Tritt selten auf, normalerweise in den Speicheldrüsen der Parotis. Besteht aus großen Epithelzellen, ist ein dichter Knoten.

Die Befragung eines Patienten mit Speicheldrüsenadenom ist obligatorisch

Häufiger als bei anderen wird ein pleomorphes Adenom der Speicheldrüse festgestellt. Dieser Tumor ist durch einen verzögerten Anstieg und in einem vernachlässigten Zustand gekennzeichnet - ein erhöhtes Malignitätsrisiko.

Manifestationen der Krankheit

Gutartige Tumoren der Speicheldrüsen sind im Frühstadium durch einen asymptomatischen Verlauf gekennzeichnet. Mit zunehmendem pleomorphen Adenom der Parotis werden folgende Manifestationen beobachtet:

  • das Erscheinen eines Siegels unter der Schläfe vor der Ohrmuschel;
  • Schmerzen und Schwellungen an der Stelle des Neoplasmas;
  • eine Abnahme der abgesonderten Speichelmenge;
  • trockener Mund.

Große Adenome verletzen die Symmetrie des Gesichts, verursachen Lähmungen oder Paresen - schwächen den Tonus der Gesichtsmuskeln und komprimieren benachbarte Organe. Wenn der Tumor den Pharynx deformiert, hat der Patient Schwierigkeiten, Nahrung zu schlucken.

Beim Adenom der sublingualen Speicheldrüsen werden ein Gefühl eines Fremdkörpers im Mund und Schwierigkeiten bei der Aussprache beobachtet.

Diagnose

Die Untersuchung eines Patienten mit Verdacht auf Speicheldrüsenadenom beginnt bei einem Zahnarzt oder Onkologen. Die erste Phase ist die Sammlung von Informationen und die Untersuchung, wonach der Arzt bei Bedarf zusätzliche Diagnosemethoden verschreibt.

  1. Blut Analyse. Zugewiesen, um den Allgemeinzustand des Patienten zu beurteilen.
  2. Es klingt. Während der Untersuchung untersucht ein medizinischer Mitarbeiter mit einer speziellen Sonde die Drüsengänge und stellt fest, ob Neoplasien in ihnen vorhanden sind und wie stark die Drüse durch den Tumor komprimiert wird.
  3. Kontraströntgen der Speicheldrüsen oder Sialographie. Zur Durchführung einer Studie wird eine spezielle Substanz in die Speicheldrüse eingeführt, die dazu beiträgt, ein informatives Bild zu erhalten, nach dem der Arzt eine vorläufige Schlussfolgerung über die Größe und Art des Tumors zieht.
  4. Ultraschall der Speicheldrüsen. Die Studie hilft bei der Bestimmung der Größe, Dichte und Struktur des Tumors.
  5. Computer- und Magnetresonanztomographie. Die Methoden liefern geschichtete Bilder von Organen, dank derer der Arzt Informationen über den Ort, die Größe, das Entwicklungsstadium und die Arten von Tumoren sowie die Wirkung von Neoplasmen auf die umgebenden Organe erhält.
  6. Biopsie mit weiterer zytologischer und histologischer Analyse. Mit dieser Methode wird Krebs von gutartigen unterschieden, die Zellzusammensetzung und die Art des Tumors werden bestimmt. Untersuchen Sie den inneren Inhalt der Speicheldrüse, die mit einer dünnen Punktionsnadel erhalten wird.

Untersuchung des Patienten mit Speicheldrüsenadenom

Eine rechtzeitige Diagnose hilft, ein Neoplasma in der Speicheldrüse erfolgreich zu heilen und schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden. Wenn alarmierende Symptome auftreten, ist es daher wichtig, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen..

Behandlungsmethoden

Beim Speicheldrüsenadenom hat die chirurgische Behandlung Priorität. Da schonendere Methoden unwirksam sind, werden sie als zusätzliche Hilfe verwendet. Selbst ein chirurgischer Eingriff garantiert jedoch nicht, dass das Adenom nicht wieder auftritt. Die Operation wird häufig mit einem Laser, einem Mikroskop und einer Computertechnologie durchgeführt, wodurch die Invasivität der chirurgischen Behandlung verringert wird. Nach der Operation medikamentöse Behandlung.

Chirurgische Behandlung

Vor der Operation wird dem Patienten eine prophylaktische antibakterielle Behandlung verschrieben, um das Risiko zu verringern, nach der Operation infektiöse Komplikationen zu entwickeln. Premedication wird auch durchgeführt - Arzneimittelvorbereitung für die Operation, die in der Verwendung von Beruhigungsmitteln und antiallergischen Arzneimitteln besteht.

Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten je nach Größe und Art des Adenoms:

  1. Tumorentfernung. Der Chirurg öffnet die Drüsenmembran, trennt das Adenom von gesundem Gewebe und entfernt allmählich die Formation. Häufiger wird der Eingriff unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert nicht länger als eine halbe Stunde.
  2. Entfernung der Formation mit der Drüse oder ihrem Teil. Wird häufig mit pleomorphem Adenom durchgeführt, da es durch ein erhöhtes Risiko für das Wiederauftreten und die Umwandlung in einen Krebstumor gekennzeichnet ist. Das Volumen des entnommenen Gewebes wird vom Chirurgen anhand der Eigenschaften des Tumors bestimmt. Bei großen Adenomen wird die Operation häufiger unter Vollnarkose durchgeführt..

Der Patient erhält eine vorübergehende Drainage, die 4 bis 5 Tage nach dem Eingriff entfernt wird. Die Nähte werden am 6. Tag entfernt. Nach dem Ende der Anästhesie bewertet der Arzt die Gesichtsmuskeln und den Zustand der Naht. Die postoperative Zeit dauert 7-10 Tage.

Das abgeschnittene Gewebe wird zur postoperativen histologischen Untersuchung geschickt.

In den frühen Tagen wird dem Patienten eine antiseptische Behandlung der Naht mit einer Lösung von Chlorhexidin oder Wasserstoffperoxid empfohlen. Wenn das Adenom der Sublingualdrüse entfernt wurde, wird die Mundhöhle mit einem Sud aus Kamille oder Salbei behandelt. Während der postoperativen Phase wird eine angemessene Ernährung empfohlen, ausgenommen würzige, würzige, saure und andere reizende Lebensmittel. Verzehrte Lebensmittel sollten Raumtemperatur haben..

Die Verwendung von medikamentösen Behandlungen

Die medikamentöse Therapie wird nach der Beseitigung des Adenoms durchgeführt, um Schmerzen zu lindern und Komplikationen vorzubeugen. Zu diesem Zweck werden Schmerzmittel, entzündungshemmende, antiallergische und Vitaminpräparate verwendet..

Mögliche Komplikationen

Die Operation führt äußerst selten zu Komplikationen. Ohne medizinische Versorgung kann eine gutartige Ausbildung aus dem einen oder anderen Grund möglicherweise zu folgenden Komplikationen führen:

  • Lähmung oder Muskelschwäche des Gesichts;
  • Schädigung des Gesichtsnervs;
  • Speicheldysfunktion.

Wenn Sie spät medizinisch versorgt werden, tritt das Risiko eines gutartigen Tumors erneut auf..

Ohne medizinische Intervention verwandelt sich das Speicheldrüsenadenom, das lange wächst, manchmal in einen onkologischen Tumor, der in der Hälfte der Fälle Metastasen in die Lymphknoten gibt.

Komplikationen eines Speicheldrüsenadenoms führen häufig zu schwerwiegenden Folgen, die das Leben des Patienten gefährden. Daher ist es bei der Erkennung verdächtiger Symptome wichtig, rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, da diese Krankheit nach der Erkennung und Entfernung des Tumors nicht gefährlich ist.

Siehe auch: Nebennierenadenom bei Frauen

Ursachen und Behandlung von Vitiligo bei Kindern ›Welche Folgen haben Windpocken während der Schwangerschaft? ›Abonnieren Sie den Kanal baby.ru in -> Wie Tumore auftreten, hängt vom Grad der Vernachlässigung des Prozesses ab

Die Basalzellbildung ist ein kleiner Knoten mit einer homogenen dichten Struktur. Diese Form der ASH tritt praktisch nicht wieder auf, ist jedoch anfällig für maligne Degeneration. Der Kanaltumor enthält Partikel des Epithels, die sich in Bündeln unterschiedlicher Größe sammeln und bei Berührung wie Perlen aussehen. Patienten im Alter von 60 bis 65 Jahren leiden in den meisten Fällen an einer solchen ASH. Die Krankheit ist asymptomatisch.

Siehe auch: Behandlung von Sialadenitis (Entzündung der Speicheldrüse)

Das Adenom ist meist an der Oberlippe angesäuert und breitet sich allmählich auf die Innenseite der Wange aus. Das Lymphadenom wächst langsam, im Inneren befinden sich Lymphpartikel, die am häufigsten bei Männern vorkommen. Bildung hat klar definierte Grenzen, elastische, dichte Struktur.

Talgadenom kann jede Form annehmen, ist klein oder wächst zu einer enormen Größe. Die submandibuläre Zone, die Wangen und die Parotisregion sind bevorzugte Orte für die Lokalisierung dieses Tumors. Es entwickelt sich schmerzlos, Rückfälle nach der Behandlung sind äußerst selten. Monomorphes ASG besteht aus homogenen großen Zellen, ist asymptomatisch. Adenokarzinom betrifft große Speicheldrüsen, hat eine schlechte Prognose.

Das pleomorphe Adenom der Speicheldrüse der Parotis wächst langsam, ist ziemlich schmerzhaft und kann sich über mehrere Jahre entwickeln. Anzeichen von Tumoren hängen von ihrem Standort ab. Wenn sich die Formation in eine bösartige verwandelt oder ziemlich groß ist, zeigen die Patienten Symptome einer Neuritis des Gesichtsnervs (mit charakteristischer Asymmetrie der Gesichtsmuskeln)..

Pleomorphe AFL bestätigt durch histologische Methode

Wenn sich der pathologische Prozess in den tiefen Lappen der betroffenen Drüsen entwickelt, kann es bei Patienten zu Dysphagie kommen, der Tumor stört die Sprache und es treten Schmerzen im Pharyngealbereich auf. Während der visuellen Untersuchung und Palpation des Adenoms der Speicheldrüsen (im Folgenden als AFL bezeichnet) wird ein dichter Knoten erkannt, der klare Grenzen aufweist und sich frei bewegt. Die Größe des pleomorphen Adenoms kann klein sein (mehrere Millimeter) oder Markierungen von mehreren zehn Zentimetern erreichen.

Symptome der Malignität (Malignität) ASG:

Die Diagnose eines Verdachts auf Malignität der AFL beginnt mit einer Biopsie. Wichtig! Unabhängig von der Ursache des Speicheldrüsenadenoms kann es sich in ein Karzinom (malignes Neoplasma) verwandeln..

Das Hauptsymptom ist das schnelle Wachstum des Tumors, der früher stabil war. In der postoperativen Phase können Patienten mit ASS das sogenannte Frey-Syndrom entwickeln. Diese Krankheit äußert sich in Hyperämie und verstärktem Schwitzen im submandibulären Bereich beim Essen.

Ein pathologischer Prozess entsteht aufgrund einer Schädigung der para- oder sympathischen Nervenfasern. Die Durchführung einer Strahlentherapie kann anschließend zu einer Abnahme der Speichelflussintensität (Xerostomie) und einer erhöhten Trockenheit der Mundschleimhaut führen.

Um den Ort des Tumors, seine Größe und Keimung in angrenzenden Weichteilen sowie den rechtzeitigen Nachweis von Anzeichen von Malignität zu bestimmen, verwenden Sie:

  • Ultraschalluntersuchung (in der Anfangsphase der Entwicklung).
  • MRT oder CT - mit tiefer Lokalisierung des pathologischen Prozesses.
  • Feinnadelaspirationsbiopsie - eine Methode zur Entnahme einer Tumorprobe zur weiteren histologischen Untersuchung.
  • Sialographie - eine Technologie zur Kontrastuntersuchung der Speichelgänge.

Chirurgische Behandlung von ASJ. Die Tumorentfernung kann mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Wenn also nur das Adenom selbst herausgeschnitten wird und das Drüsengewebe erhalten bleibt, kann es laut Statistik in 20–45% der klinischen Fälle zu einem Rückfall kommen. Wenn die Drüse vollständig entfernt ist, verringert sich das Risiko einer Tumorreformation auf 1–4%.

Als Zusatzbehandlung für ASH können Sie auch bewährte Volksheilmittel verwenden. Also 3 EL. l gehackte getrocknete Schöllkraut gießen 300 ml kochendes Wasser. Dann werden sie zum Feuer geschickt, um weitere 10-15 Minuten zu kochen. Sobald das Arzneimittel zubereitet ist, wird es vom Herd genommen und mindestens 3 Stunden lang darauf bestanden. Anwendung: Die Schwellung verschwindet, wenn Sie regelmäßig in Schöllbrühe angefeuchtetes Gewebe auf die betroffene Drüse auftragen. Der Eingriff kann bis zu 4 Mal am Tag durchgeführt werden.

Der chirurgische Eingriff bei pleomorpher ASH ist ein Stadium komplexer Behandlung

Mit einer Hemlocktanne komprimieren:

  • 10 g Pflanzensamen und ihre zerkleinerten Blätter werden mit 40 ml medizinischem Alkohol gefüllt;
  • Die Zusammensetzung wird 2 Wochen lang aufbewahrt und nach Bereitschaft gefiltert.
  • Vor dem Aufbringen einer Kompresse auf den betroffenen Fokus wird die Tinktur einer Hemlocktanne zu gleichen Anteilen mit geriebenen Karotten gemischt.
  • Der Verband wird mindestens 2 Stunden lang belassen. Der Eingriff wird zweimal pro Woche durchgeführt..

Natürliche hausgemachte Salben helfen auch bei der Bewältigung von ASS. 100 g tierisches Fett, das in einem Wasserbad erhitzt wird, werden zusammen mit 20 g zerkleinertem Kampfer entnommen, die Masse wird auf eine gleichmäßige Konsistenz gebracht und die betroffene Drüse wird geschmiert (nach einigen Stunden wird die Mischung mit warmem Wasser abgewaschen). Birkenzweige werden verbrannt, die entstehende Asche wird durch ein feines Sieb gesiebt. Nach 1 EL. l Pulver gemischt mit 3 EL. l Birkenteer. Art der Anwendung: Die erhaltene Salbe behandelt die geschwollene Drüse einen Monat lang täglich.

Wichtig! Kosmetisches Vaseline und Teer, gemischt in einem Verhältnis von 1:10, sind ein wirksames Mittel gegen AFL. Das Behandlungsschema ähnelt dem vorherigen Rezept..

Schöllkrautsäfte und Johanniskraut werden zu gleichen Teilen kombiniert, mit einer doppelten Portion geschmolzenen tierischen Fettes versetzt und täglich auf die „betroffene“ Drüse aufgetragen. Die Diät für AFL beinhaltet die Ablehnung von Fett, Salz, übermäßig scharf und allen Lebensmitteln, die übermäßigen Speichelfluss verursachen (auch in der postoperativen Phase)..

Wenn ein Adenom in den Anfangsstadien seines Auftretens erkannt und durch eine Operation entfernt wird, erholt sich der Patient normalerweise vollständig. Ein Rückfall tritt am häufigsten beim pleomorphen Adenom der Parotis auf. Am häufigsten ist dieses Phänomen mit dem Eindringen von adenomatösen Zellen in die Operationswunde, dem Wachstum der Formation außerhalb der Kapsel und dem Bruch dieser Membran während der Operation verbunden.

In den meisten Fällen treten bei einem Rückfall multinodale Neoplasien auf. AFL ist also eine gutartige Formation, die bei rechtzeitiger Diagnose gut auf die Behandlung anspricht. Mit dem richtigen chirurgischen Eingriff ist die Prognose für Patienten mit solchen Tumoren günstig.

Inhalt

  • Polymorphes Speicheldrüsenadenom - was ist das?
  • Ursachen des Auftretens
  • Wo entwickelt sich das pleomorphe Adenom am häufigsten?
  • Symptome
  • Diagnosemethoden
  • Wie man eine Punktion macht und warum
  • Operation
    • Chirurgie bei pleomorphem Adenom der Speicheldrüse der Parotis
    • Entfernung des Adenoms der submandibulären Speicheldrüse
    • Pleomorphes Adenom der Zungenspeicheldrüse
    • Behandlung von Adenomen der kleinen Speicheldrüsen
  • Rehabilitationsphase
  • Wie man nach der chirurgischen Entfernung isst
  • Drogen Therapie
  • Strahlentherapie
  • Späte postoperative Zeit
  • Behandlung des präformalen Speicheldrüsenadenoms ohne Operation - ist möglich
  • Ethnowissenschaften

Was ist ein pleomorphes Adenom?

Es gibt viele Drüsen im Körper, die für die Produktion von Speichel verantwortlich sind. Ihre Standorte:

  • auf der Seite des Gesichts vor den Ohren;
  • unter dem Unterkiefer;
  • im Bereich des harten und weichen Gaumens;
  • in den Wangen und Lippen.

Die größten befinden sich im Bereich der Ohren (Parotis), unter dem Kiefer (submandibulär) und unter der Zunge (sublingual). Der Rest - es gibt ungefähr 600 von ihnen - in den Schleimhäuten:

Wenn im Körper etwas schief gelaufen ist, beispielsweise eine hormonelle Fehlfunktion aufgetreten ist, Stress aufgetreten ist und pathologisches Wachstum in den Drüsengeweben auftreten kann. Es kann ein pleomorphes Adenom der submandibulären Speicheldrüse, der Parotis oder anderer sein. Überwachsen ist ein gutartiger Tumor. Der Tumorknoten befindet sich in der Kapsel, die deutlich vom Drüsengewebe abgegrenzt ist.

Es gibt sowohl polymorphe Adenome der Speicheldrüse der Parotis (und anderer Drüsen) als auch monomorphe Formen. Der Begriff "pleomorph" bedeutet, dass der Tumor aus verschiedenen Zellen besteht. Ein polymorpher Tumor ist eine Metaplasie verschiedener monomorpher Zelltypen.

Gründe für das Auftreten

Derzeit gibt es keine klaren kausalen Zusammenhänge beim Auftreten eines gutartigen Tumors. Es wurde festgestellt, dass die Krankheit häufiger Frauen als Männer betrifft. In den meisten Fällen wird es bei Patienten im Alter von 30 bis 60 Jahren diagnostiziert. Nach 70 Jahren ist die Krankheit selten. Die Gründe dafür sind ebenfalls unbekannt..

Ein langer Zeitraum der Tumorentwicklung ist charakteristisch: Wenn er im Jugendalter auftritt, stört er einen Patienten im Alter von 30 bis 40 Jahren möglicherweise nicht und nimmt erst dann langsam an Größe zu.

Die wichtigsten prädisponierenden Faktoren sind:

  • Geschlechterzugehörigkeit;
  • durchschnittliches Arbeitsalter;
  • Rauchen;
  • Gewohnheit, lange auf einem Handy zu sprechen;
  • verschiedene Verletzungen des Gesichts, der Ohren;
  • Exposition gegenüber gefährlichen Bedingungen.

Das Entfernen des pleomorphen Adenoms der Speicheldrüse der Parotis ermöglicht es Ihnen nicht immer, es für den Rest Ihres Lebens loszuwerden: Selbst wenn sich die nachteiligen Umweltfaktoren ausgleichen, kann es erneut auftreten, und dann muss die Operation wiederholt werden. Rückfall ist oft nicht ein großer Knoten, sondern mehrere kleine.

Wo es sich am häufigsten entwickelt

Die beliebteste Zone dieses Tumors sind die Speicheldrüsen der Parotis. Hier werden bis zu 80% aller derartigen Tumoren nachgewiesen. Die gute Nachricht für die Patienten ist, dass die meisten in diesem Bereich gefundenen Tumoren gutartig sind..

In 15% der Fälle befindet sich das Adenom in den submandibulären Drüsen. In dieser Region kann der Ort des Tumors in der Hälfte der Fälle zu bösartig degenerieren. Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu diagnostizieren..

Schließlich machen die kleinen Drüsen weniger als 5% aller erkannten Krankheiten aus. Die Wahrscheinlichkeit einer Malignität (Degeneration in eine maligne Form) ist höher, dh manchmal entdecken Ärzte ein Adenom mit Malignität.

Symptome

Das Adenom manifestiert sich zunächst in keiner Weise. Dann verursacht das polymorphe Speicheldrüsenadenom dem Patienten Unannehmlichkeiten aufgrund der Tatsache, dass sich sein Aussehen ändert: Hinter dem Ohr oder unter dem Kiefer erscheint eine „Tasche“, die seltsam aussieht. Die Kommunikation ist schwierig, Probleme treten bei der Arbeit und im Privatleben auf.

Polymorphes Speicheldrüsenadenom kann:

  • das Schlucken erschweren;
  • die Redefreiheit beeinträchtigen;
  • beim Drehen des Kopfes Schmerzen verursachen;
  • verursachen Entzündungen des Gesichtsnervs, daher Parese - geringfügige Muskelparalyse.

Wenn ein selbst schmerzloser Vorsprung auf der Haut festgestellt wird, zögern Sie nicht, sich zur Diagnose an die Klinik zu wenden. Die Symptome können unterschiedlich sein und es ist nicht möglich, einen gutartigen von einem bösartigen Tumor unabhängig voneinander zu unterscheiden..

Diagnose

Der Chirurg tastet ab und überweist den Patienten für weitere Untersuchungen. Das:

  • Ultraschall
  • MRT
  • Punktion unter Ultraschallkontrolle, um histologisches Material zur Untersuchung zu sammeln;
  • allgemeine Blutanalyse.

All dies hilft zu verstehen, wie sich der Tumor ausgebreitet hat und wie er beschaffen ist..

Punktion

Punktion ist ein obligatorisches Verfahren. Da die Behandlung des Adenoms nur chirurgisch erfolgt, muss der Arzt wissen, welchen Tumor der Patient hat, um die richtige Behandlungstaktik zu wählen, insbesondere, ob eine Strahlentherapie verschrieben werden soll und welche Entfernungsmethode gewählt werden soll. Außerdem muss er bestimmen, an welcher Stelle der Tumor herausgeschnitten werden soll und welche Gewebe geschont werden sollen.

Eine Punktion hilft dabei, ein Adenokarzinom - eine bösartige Krankheit - auszuschließen und festzustellen, auf welche Art von Tumor sich bezieht:

  • Basalzelle (besteht aus Basaloidgewebe, fast nie bösartig);
  • polymorph (dicht, knollig, langsam wachsend);
  • monomorph (besteht nur aus mesenchymalen Zellen mit einem dichten Kern).

Es wird schnell und schmerzlos durchgeführt. Das Ergebnis der Histologie ist in einer Woche fertig.

Chirurgische Behandlung

Bei kleinen Größen, dem Fehlen einer Tendenz zum Wachstum und der Lage des Tumors in der Parotis kann der Arzt vorschlagen, auf eine Operation zu verzichten. In den meisten Fällen ist jedoch eine Operation erforderlich. Die Entfernung erfolgt entweder unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose.

Chirurgie bei pleomorphem Adenom der Speicheldrüse der Parotis

Die Operation zur Entfernung eines Tumors der Speicheldrüse der Parotis erfolgt durch Entfernung des Neoplasmas. Der Arzt öffnet die Kapsel, um das umgebende gesunde Gewebe nicht zu verletzen, und schält den Inhalt. Wenn der Gesichtsnerv den Tumor stört, wird er vorsichtig zur Seite gedrückt und dann an seinen Platz zurückgebracht. Rückfälle mit Parotisadenom sind seltener als bei anderen Sorten..

Die Operation zur Entfernung des pleomorphen Adenoms der Speicheldrüse der Parotis sollte von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, damit keine Zellen mehr vorhanden sind, aus denen sich ein neuer Tumor entwickelt.

Entfernung des Adenoms der submandibulären Speicheldrüse

Das Entfernen eines Tumors der submandibulären Speicheldrüse umfasst eine vollständige Diagnose. Unterhalb der Kinnlinie wird ein Einschnitt gemacht. Oft ist es notwendig, den Tumor zusammen mit der Drüse zu entfernen, aber dies beeinträchtigt nicht die weitere Lebensqualität, der Körper passt sich an. Die Funktionen der entfernten Orgel übernehmen die restlichen.

Meistens ist der gesamte Tumor ein einzelner Knoten, was die Aufgabe des Chirurgen vereinfacht.

Pleomorphes Adenom der Zungenspeicheldrüse

Der Tumor der Zungenspeicheldrüse wird etwas anders entfernt - dafür muss ein intraoraler Schnitt gemacht werden.

Adenom der kleinen Speicheldrüsen

Tumor der kleinen Speicheldrüse des harten Gaumens - ein Fall, der eine erhöhte Aufmerksamkeit des Arztes erfordert.

Oft sind solche Tumoren mehrfach, außerdem sind sie anfälliger für eine Degeneration zu Krebs. Während des Betriebs müssen alle potenziell gefährlichen Bereiche entfernt werden. Nach der Entfernung ist häufig eine Strahlentherapie erforderlich..

Postoperative Zeit

Diejenigen, die das Adenom entfernt haben, wissen, dass die Rehabilitationsphase nach der Operation wichtig ist. Wenn es sich um ein einfaches Lymphom handelt, ohne Entzündung und ohne die Wahrscheinlichkeit einer Degeneration, dann verschreiben Sie:

  • Standardkurs der Antibiotikatherapie;
  • Antihistaminika;
  • Diät.

Das pleomorphe Adenom der Parotis nach der Operation erfordert eine sorgfältige Überwachung. Wenn der Tumor rechtzeitig entfernt wurde, verlief die Operation ohne Komplikationen - die Prognose ist günstig. Nach dem Entfernen der Stiche kehrt der Patient zum Normalzustand zurück..

Wie man nach der Operation isst

Unmittelbar nach der Operation sollten Sie weder essen noch trinken. Nach einigen Stunden können Sie flüssige und halbflüssige Gerichte essen, sicherlich in Form von Hitze. Lebensmittel sollten diätetisch sein: weiche, halbflüssige Konsistenz, ohne Gewürze, Salz, Gewürze.

Arzneimittelbehandlung

Die Behandlung des pleomorphen Adenoms der Speicheldrüse der Parotis nach der Operation umfasst Antibiotika (um die Entwicklung des Entzündungsprozesses zu verhindern) sowie Medikamente gegen Allergien.

Die Außennaht ist mit Wasserstoffperoxid behandelt. Für mehrere Tage wird eine Drainage für den Abfluss von Flüssigkeit hergestellt. Dann entfernt.

Strahlentherapie

Die Behandlung des pleomorphen Adenoms der Speicheldrüse beinhaltet manchmal eine Bestrahlung - dies sollte keine Angst haben. Dies ist notwendig, um Folgen wie Malignität des Tumors und das Auftreten neuer Knoten zu vermeiden.

Die Therapie wird in Kursen von 3-7 Tagen durchgeführt, die nach 2 Wochen wiederholt werden. Es ist möglich, dass nach einem solchen Kurs ein Gefühl von trockenem Mund, Akne und Blasen auf der Haut auftritt. Mit der Zeit wird dies vergehen. Was ist in diesem Fall zu tun? Ärzte empfehlen zu warten - die Ablehnung einer Strahlentherapie lohnt sich nicht, wenn der starke Wunsch besteht, die Krankheit dauerhaft zu besiegen.

Späte postoperative Phase: Diät

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus müssen Sie nach und nach auf die übliche Ernährung umstellen. Aber es ist besser, auf das Leben zu verzichten:

  • akut;
  • salzig;
  • gepfeffert;
  • heiß;
  • zu kalt.

Alle diese Gerichte können eine Verschlimmerung auslösen..

Behandlung ohne Operation

Heute gibt es nur einen zuverlässigen Weg, sich von einem Adenom zu verabschieden - einen chirurgischen Eingriff. Ignorieren Sie es nicht, Operationen werden für eine lange Zeit durchgeführt und ihre Fortschritte sind gut ausgearbeitet..

Wenn der kleine Tumor gutartig ist, nicht wächst und dem Patienten keine Bedenken bereitet, kann der Arzt die Beobachtungstaktik wählen.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Die traditionelle Medizin empfiehlt, Folgendes zu versuchen:

  • Kompressen mit Schöllkrautsaft und Karotten;
  • Vaseline Salben;
  • Reiben mit Alkoholtinktur aus Propolis oder Johanniskraut.

Es sollte beachtet werden: Diese Methoden ermöglichen es Ihnen nicht, den Tumor loszuwerden und verlangsamen die Entwicklung nicht, da die Ursachen für das Auftreten von Adenomen in Stoffwechselstörungen und anderen inneren Prozessen im Körper liegen. Sie können nur als Hilfsmittel und nur mit Zustimmung eines Arztes verwendet werden.

Die Diagnose eines pleomorphen Adenoms klingt natürlich unangenehm. Bei rechtzeitigem Zugang zu einem Arzt ist die Prognose jedoch günstig. Die Krankheit wird zurückgehen und es wird möglich sein, einen aktiven Lebensstil praktisch ohne Grenzen zu führen..

Empfohlene Materialien:

Speicheldrüsenadenom: Wie ist die Operation?

Erkrankungen der Speicheldrüsen: Symptome, Klassifikation

Entzündung der Speicheldrüsen: Ursachen, Symptome, Behandlung

Sialadenitis: Behandlung, Diagnose

Die Struktur der Speicheldrüsen, Funktion, Lage

Wie schnell muss ich einen Stein in der Speicheldrüse entfernen?

Das Speicheldrüsenadenom bezieht sich auf einen gutartigen Tumor, der sich aus Drüsenzellen bildet. Die Struktur des Tumors besteht aus verdichteten Zellen mit Rändern und lobulärer Struktur. Die Krankheit wird häufig im Alter bei Frauen behoben. Es kann die Parotis, die submandibuläre oder die sublinguale Drüse betreffen. Einige Patienten haben mehrere kleine knotige Adenome in der Parotis..

Die Pathologie ist eine verdichtete Zelle mit Rändern und lobulärer Struktur..

Ursachen

Die genaue Ursache des Tumorprozesses ist nicht bekannt. Es gibt Faktoren, bei denen die Entwicklung eines Adenoms in der Speicheldrüse am häufigsten ist..

  • Verletzungen im Gesicht, starke Kompression, Schock.
  • Entzündungsprozesse in den Speicheldrüsen, eine Geschichte von Mumps.
  • Verletzung der Entwicklung von Gewebe angeborener Natur.
  • Cytomegalovirus, Herpesinfektion.
  • Schlechte Gewohnheiten, Arbeitsbedingungen.

Ärzte neigen dazu zu glauben, dass die Bildung von Adenomen in der submandibulären Speicheldrüse mit einem hohen Cholesterinspiegel verbunden ist, was gegen die Ernährung und den Hormonspiegel verstößt. In Gefahr sind Menschen, die in der Schwerindustrie arbeiten.

Arten von Formationen

Es gibt verschiedene Arten von Speicheldrüsenadenomen. Sie unterscheiden sich in Struktur, Art der Strömung.

    Polymorphes Adenom, manchmal wird es pleomorph genannt. Es zeichnet sich durch langsame Entwicklung aus, manchmal erreicht es große Größen mit einer knolligen und dichten Struktur. Sie wird oft in der Ohrdrüse diagnostiziert. Zu einem späten Zeitpunkt bleibt ein hohes Risiko der Zelldegeneration zu einem Krebstumor bestehen. Der Tumor enthält Lymphflüssigkeit mit Zellen und Partikeln aus fibrösem Gewebe. Pleomorphe Adenome treten manchmal in der Jugend in Form kleiner Knoten auf und beginnen mit dem Alter zu wachsen.

Kann große Größen erreichen.

Basalzelle. Bezieht sich auf eine gutartige Formation, ist ein Knoten, der von anderen Geweben begrenzt ist. Die Struktur des Wachstums ist dicht mit einer grauen oder braunen Tönung. Basalzelladenome neigen nicht zu Rückfällen und Malignitäten von Zellen.

Ein Knoten, der von anderen Geweben begrenzt ist. Canalicular. Es besteht aus prismatischen Epithelzellen, die sich in kleinen Bündeln sammeln. Die Pathologie entwickelt sich bei Menschen nach 50 Jahren, in seltenen Fällen bei Patienten eines früheren Alters. Es wächst im Bereich der Oberlippe oder in der Schleimhaut der Wange. Im Bereich des Tumors wird Rötung oder Blauheit festgestellt. Wenn in einigen Bereichen des Tumors unbehandelt ein nekrotischer Prozess beginnt, steigt das Risiko einer Degeneration in den Zellen.

Besteht aus Zellen, die sich in kleinen Bündeln sammeln. Talgadenom. Das Wachstum hat klare Grenzen und eine vielfältige Struktur, kann zystische Veränderungen erfahren. Die Lokalisierung erfolgt in der Parotisregion. Es entwickelt sich ohne ausgeprägte Zeichen, hat einen grauen oder gelben Farbton. Bei richtiger Behandlung kommt es selten zu Rückfällen. Lymphom. Der Tumor besteht aus Lymph- und Drüsenzellen. In der Anfangsphase hat es eine langsame Entwicklung. Der Knoten ist rund mit einer dichten elastischen Struktur. Entwickelt sich oft beim Mann. Eine monomorphe Formation hat eine ähnliche Struktur. Seine Zellen sind groß, geben einen hellen Schatten..

Das Adenokarzinom ist eine Komplikation einer der Arten von Speicheladenomen. Kann in jeder der Drüsen auftreten. Allmählich verwandeln sich die Zellen in eine papilläre Struktur, die im Epithel wächst. Bei einem Adenokarzinom bleibt eine ungünstige Prognose bestehen.

Anzeichen und Symptome

Adenom neigt zu langsamer Bildung, was zu einer späten Diagnose führt. Mit dem Wachstum des Knotens erscheinen Zeichen:

Ovale Versiegelung unter der Haut.

  • runde oder ovale Versiegelung unter der Haut mit klaren Grenzen;
  • Mangel an Schmerzen in einem frühen Stadium;
  • mit Wachstum, Schmerz, Schwellung erscheint;
  • Speichelfluss nimmt ab, trockener Mund steigt;
  • Asymmetrie des Gesichts erscheint;
  • umgebende Gewebe und Nervenfasern werden komprimiert;
  • Eine Verformung des Pharynx führt zu Schwierigkeiten beim Essen und Schlucken.

Ein großes pleomorphes Adenom verursacht ein Fremdkörpergefühl im Mund, eine heisere Stimme oder einen Sprachverlust.

Komplikationen

Sie können die Entwicklung der Pathologie nicht ignorieren, die Folgen des Wachstums können sich negativ auf die Gesundheit und das Leben des Patienten auswirken. Jedem Patienten wird eine Adenomentfernung in der Speicheldrüse verschrieben. Seine Infiltration führt zur Zerstörung von nahe gelegenen Geweben. Bei schneller Teilung gelangen Metastasen in das Lungen- und Knochengewebe, die Oberfläche der Knoten ulzeriert. Die Kaumuskulatur ist betroffen, wodurch der Patient den Appetit verliert und Erschöpfung auftritt..

Krebs im späten Stadium ist unheilbar, Patienten haben weiterhin ein hohes Mortalitätsrisiko.

Diagnose

Zur Identifizierung des Tumors werden Labor- und Instrumentenstudien verwendet. In den meisten Fällen wird der Patient bei Verdacht auf ein Adenom in der Onkologieabteilung ins Krankenhaus eingeliefert. In der Norm wird der Patient auf Blut und Urin untersucht. Biologisches Material kann das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses inmitten einer Zunahme der weißen Blutkörperchen zeigen.

    Ultraschall Bei Verdacht auf einen Tumor ist eine frühzeitige Diagnose der Speicheldrüse erforderlich. Mit Ultraschall beurteilt der Arzt die Größe des Adenoms, sein Wachstum und den Grad der Gewebeschädigung.

Mit Hilfe von Ultraschall schätzt der Arzt die Größe der Pathologie.

  • CT Ein moderner Apparat ermöglicht die Tomographie des gesamten Gesichtsbereichs. Es zeigt genau die Art und Lage des Tumors, beschreibt die Struktur des Knotens.
  • Biopsie. Eine Gewebeentnahme wird durchgeführt, um die Art der Formation zu klären, ob das Risiko ihres Wachstums und ihrer Degeneration zur onkologischen Pathologie bestehen bleibt. In der Studie können Sie eine Reihe von atypischen Zellen erkennen und feststellen, zu welcher Art von bösartigem Prozess sie gehören.
  • Punktion. Eine weitere informative Analyse ist die Punktion. Die Aufnahme von Speicheldrüseninhalten ermöglicht es, das Vorhandensein eines nekrotischen Prozesses und die Zusammensetzung der Flüssigkeit zu bestimmen. Meistens wird vor der Operation eine Punktion durchgeführt.
  • Behandlungsmethoden

    Die Art der Therapie wird nach vollständiger Untersuchung vom Arzt - Chirurgen oder Onkologen festgelegt. In fast allen Fällen wird eine radikale Methode angewendet, um die Speicheldrüse mit Adenom zu behandeln - eine chirurgische Operation.

    Um den Patienten auf die Operation vorzubereiten, muss eine Antibiotikatherapie durchgeführt werden. Ihm werden entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen während und nach der Operation.

    Dem Patienten werden der Verlauf der Operation, die Risiken und die Prognose beschrieben. Vor chirurgischen Eingriffen wird eine Anästhesie durchgeführt. In den meisten Fällen wird eine Vollnarkose angewendet, die Operation ist schmerzfrei. Während der Behandlung wird nicht nur der Adenomknoten, sondern auch die Speicheldrüse entfernt.

    • Parotis. Der Arzt macht einen kleinen Einschnitt von der Vorderseite der Ohrzone. Der Knoten wird mit der Kapsel entfernt, wobei der Gesichtsnerv vorsichtig umgangen wird. Eine Komplikation der Operation kann eine Schädigung des Gesichtsnervs sein, die zu einer Verletzung des Gesichtsausdrucks führt.
    • Submandibular. Der Zugang zum Adenom ist nur durch einen Schnitt im Nacken nahe dem Kinn möglich. Das Neoplasma wird zusammen mit der betroffenen Drüse entfernt. Bei einer starken Proliferation der Extirpation werden auch Lymphknoten freigelegt. Das resultierende Material wird für zusätzliche Forschung gesendet..
    • Sublingual. Der Zugang dazu erfolgt über die Mundhöhle. Bei großen Adenomen erfolgt der Einschnitt im Nacken. Der Knoten wird mit der Drüse und nahe gelegenen Geweben entfernt, die unter Druck standen. Dies eliminiert die Ausbreitung des nekrotischen Prozesses..

    Eine Standardoperation ohne Komplikationen dauert innerhalb von 30 Minuten. Wenn ein Krebstumor und Metastasen während eines Gewebeschnitts entdeckt werden, erhalten sie einen guten Zugang. In einigen Fällen ist eine Operation im späten Stadium des Adenokarzinoms kontraindiziert. Der Patient unterzieht sich einer Chemotherapie und Bestrahlung und wird im Onkologiezentrum ständig überwacht..

    Wiederherstellung

    Die Wunde wird mit Wasserstoffperoxid behandelt..

    Nach der Anästhesie untersucht der Chirurg den Patienten und überprüft seine Gesichtsmuskeln. In den ersten drei Tagen erfolgt der Verband und die Pflege der Drainage in einem Krankenhaus. Einige Tage nach dem Austritt des Infiltrats wird die Drainage entfernt, dann werden die Nähte entfernt. Wenn Nähte aus Zellulosematerial verwendet werden, lösen sie sich von selbst auf.

    Innerhalb von zwei Wochen wird die Wunde mit Wasserstoffperoxid oder einem anderen Antiseptikum behandelt. Der Patient muss die Naht beobachten, damit sie nicht auseinander geht oder eitriger Inhalt nicht davon abhebt. Bei richtiger Pflege trocknet es schnell.

    Diät

    Einige Stunden nach der Operation darf der Patient flüssiges Geschirr bei Raumtemperatur verzehren. Bei der Entfernung von Lymphomen ist es wichtig, langfristige Einschränkungen in der Ernährung einzuhalten. Dies liegt daran, dass der Einsatzbereich nach dem Entfernen regionaler Knoten groß ist.

    Nach dem Essen wird empfohlen, die Mundhöhle mit einer schwachen Sodalösung auszuspülen.

    Hausmittel

    Leider ist es unmöglich, ein Adenom mit Hilfe von Volksmethoden zu heilen. Die Verschiebung der Operation kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen..

    Spülen Sie den Mund mit einem Sud aus Salbei, Kamille und Johanniskraut aus.

    Volksheilmittel können als natürliche Antiseptika verwendet werden. Spülen Sie den Mund mit einem Sud aus Salbei, Kamille und Johanniskraut aus. Reiner Wegerichsaft hilft bei der Nekrose von Knoten. Abkochungen sollten nicht heiß sein.

    Prognose und Prävention

    Nur Adenome im Spätstadium, die sich zu Krebs entwickeln, haben eine ungünstige Prognose. Wenn die Operation im ersten Stadium durchgeführt wurde, werden mindestens fünf Jahre mehr als 80% der Patienten leben.

    Fast die Hälfte der Patienten, die im dritten Stadium operiert wurden, lebt fünf oder mehr Jahre. Trotz des gutartigen Tumors ist eine späte Diagnose für den Patienten gefährlich. Nach der Entfernung großer Adenome können Sprache, Gesichtsausdrücke beeinträchtigt und Knochen deformiert werden.

    Wenn es leichte Anzeichen gibt und eine Versiegelung in Mund, Hals oder Kinn gefunden wird, wird empfohlen, einen Chirurgen zu konsultieren.

    • Symptome und Behandlung von Zahnfleischzysten
    • Warum bildet sich eine Zyste an der Zahnwurzel und wie wird sie behandelt?
    • Symptome von Speicheldrüsenzysten und Behandlungsmethoden
    • Ursachen und Behandlung von Lippenzysten zu Hause