Warum eitrige Atherome auftreten und wie man sie behandelt

Teratoma

Atherom ist ein gutartiges Neoplasma, das durch Verstopfung der Kanäle der apokrinen Drüsen entsteht. Strukturell ist dies eine Zyste - ein Kapselsack, in dem sich Fettpartikel und keratinisierte Zellen befinden. Die Wände der Kapsel produzieren auch Sekrete, so dass das Atherom ständig wächst. Infolgedessen erscheint eine sichtbare abgerundete Ausbuchtung auf der Hautoberfläche. Es hat klare Konturen, die Epidermis über der Ausbuchtung verändert Farbe und Struktur nicht. Das Atherom ist dicht und fühlt sich elastisch an. Durch Abtasten wird eine relative Beweglichkeit festgestellt. Die Beule kann zur Seite verschoben werden, aber nicht viel. In der Mitte ein schwarzer Punkt - der erweiterte Ausscheidungskanal der apokrinen Drüse.

Gründe für das Auftreten von Atheromen

Es gibt eine ganze Reihe prädisponierender Faktoren für die Bildung von Atheromen. Es beginnt sich nach Verstopfung der Kanäle der apokrinen Drüsen zu bilden. Ein ähnliches Phänomen provozieren kann:

  • Stoffwechselstörung,
  • Entzündung der Glühbirne und Entzündung der Epidermis infolge eines mechanischen Traumas,
  • unsachgemäße Verwendung von Kosmetika für die Körperpflege,
  • starkes Schwitzen,
  • hormonelle Störungen,
  • genetische Krankheiten,
  • Akne quetscht Hautverletzungen,
  • Aussaat der Haut mit bakterieller oder pilzlicher Mikroflora.

Wenn die Talggänge verstopft sind, produzieren die apokrinen Drüsen selbst weiterhin ein Geheimnis. Infolgedessen wird zuerst eine Verdichtung gebildet, in der Epidermiszellen lebensfähig bleiben. Sie produzieren weiterhin Keratin. Damit bildet sich eine Zystenkapsel.

Warum kommt es zu einer weiteren Eiterung?

Das Atherom ist nicht immer entzündet und beginnt zu eitern. In den meisten Fällen verursacht das Wen keine Angst und bringt nur spürbare kosmetische Beschwerden mit sich. Eine Gefahr kann auftreten, wenn die Formation verletzt und mit Bakterien infiziert ist. In diesem Fall entwickelt sich eine Entzündung innerhalb der Zyste. In Abwesenheit einer Behandlung kommt es zur Entwicklung eitriger Reaktionen. Ein Abszess verursacht einen Abszess. Das Provozieren von Eiterung ist in der Lage, die Regeln der persönlichen Hygiene und die Selbstmedikation nach Volksrezepten nicht einzuhalten. Entzündetes Atherom muss so schnell wie möglich entsorgt werden.

Welchen Arzt zu kontaktieren

Um die Krankheit zu diagnostizieren, müssen Sie sich an einen Dermatologen wenden. Bei äußerer Untersuchung kann er das Atherom von Lipom, Fibrom und Dermoid unterscheiden. Wenn die Diagnose bestätigt wird, leitet der Dermatologe den Patienten zum Chirurgen weiter. Er bewertet den betroffenen Bereich, wählt die geeignete Methode und öffnet die Zyste mit einem Skalpell, einem Radiomesser oder einem Laser. Sie müssen sich an einen Arzt wenden, wenn die ersten Anzeichen des Entzündungsprozesses auftreten.

Symptome der Eiterung

Zu Beginn der Prozesse der Eiterung des Atheroms weisen direkte und indirekte Faktoren auf.

Die Körpertemperatur einer Person steigt stark an, der Patient leidet unter allgemeiner Schwäche, Kopfschmerzen und leichter Übelkeit. Es gibt eine Zunahme der regionalen Lymphknoten. Der Klumpen selbst wird rot, um ihn herum tritt eine Schwellung der Haut auf. Palpation verursacht scharfe Schmerzen. Die Zyste nimmt an Größe zu. Wenn es ausbricht, tritt viskoser Eiter aus und hat einen scharfen unangenehmen Geruch.

Wenn Anzeichen von Eiterung festgestellt werden, ist es notwendig, entschlossen zu handeln:

  1. Tragen Sie einen Mullverband mit Levomekol-Salbe auf das entzündete Atherom auf.
  2. Suchen Sie dringend einen Arzt auf.
  3. Geben Sie gegebenenfalls die Zustimmung zur radikalen Entfernung der Zyste.
  4. Befolgen Sie strikt alle Empfehlungen des behandelnden Arztes vor und nach der Operation.

Es ist unmöglich, unabhängig entzündetes Atherom zu behandeln. Dies kann zu Sepsis und Tod führen. Nur der behandelnde Arzt kann die Schwere der Erkrankung richtig einschätzen und eine genaue Diagnose stellen. Nach der Operation werden Partikel der Zyste notwendigerweise zur Histologie geschickt. Mit ihrer Hilfe wird die Möglichkeit der Entwicklung bösartiger Prozesse widerlegt.

Konservative Behandlungen

Es gibt keine konservativen Behandlungen für entzündetes Atherom. Sein Vorhandensein ist ein direkter Hinweis auf eine chirurgische Entfernung. Im Vorgriff auf die Operation kann dem Patienten eine Antibiotikatherapie verschrieben werden. Es wird in der Erholungsphase fortgesetzt..

Die Zyste kann sich nicht von selbst auflösen. Es hat eine spezifische Struktur. Eine Exposition mit synthetischen Arzneimitteln und traditioneller Medizin ist unwirksam. Mit ihnen können Sie die Größe der Formation reduzieren und ihre Entzündung stoppen. Bei konservativer Behandlung bleibt die Kapsel des Wen jedoch im Laufe der Zeit im Inneren und füllt sich wieder mit Fett und seinem eigenen Geheimnis, sodass die linke Zyste ständig wieder auftritt.

Fetthaltige Tiere, deren Entzündung nicht zu einer Eiterausgießung führte, können nicht entfernt werden: Durch ödematöses Gewebe kann die Zystenkapsel nicht vollständig geschält werden. Bei Vorliegen solcher Symptome wird eine entzündungshemmende Behandlung durchgeführt. Erst wenn das Atherom in einen „kalten“ Zustand zurückkehrt, kann eine Operation durchgeführt werden.

Methoden der chirurgischen Behandlung von Atheromen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Atherome schnell zu entfernen. Der Arzt kann wählen zwischen:

  • Laserbehandlung,
  • traditionelle Praktiken,
  • Radiowellentherapie.

Die Exzisionsmethode wird unter Berücksichtigung der Schwere der Erkrankung, der Größe und des aktuellen Zustands der Zyste ausgewählt. Kleine Wen (bis zu 3 cm) werden mit Laser- und Radiowellentherapie behandelt. Sie ermöglichen es Ihnen, das Problem schnell, mit minimalem Risiko und mit geringem Gewebeschaden zu lösen. Daher ist die postoperative Zeit kurz: Die Heilung erfolgt schneller als nach einer herkömmlichen Operation. Nach der Haut bleibt eine unsichtbare Narbe.

Lasertherapie

Es wird nur in den Stadien der Atheromläsion gezeigt. Mit einem Strahl brennt der Arzt das mutierte Gewebe aus. Sie verdampfen, die Gefäße sind verschlossen, so dass keine postoperativen Blutungen auftreten. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Über der Wunde überlappen sich die Nähte nicht. Der Patient wird am Tag der Operation aus dem Krankenhaus entlassen.

Funkwellenentfernung

Eine fortschrittliche Methode, mit der Sie genau mit Neoplasmen wie eitrigem Atherom effektiv umgehen können. Das Entfernungsverfahren wird mit speziellen Geräten durchgeführt, die Radiowellen erzeugen und zu Energie verarbeiten, die sowohl die Fettmasse der Zyste als auch ihrer Kapsel verdampft. Der Arzt hat die Möglichkeit, die Eindringtiefe der Elektrode und den Grad ihres Aufpralls zu steuern. Daher kann er das umgebende Gewebe nicht beschädigen. Zum Zeitpunkt der Verarbeitung wird auch eine Kauterisierung der Blutgefäße durchgeführt. Da die verletzte Oberfläche nicht blutet, kann die pathogene Mikroflora nicht in den beschädigten Bereich gelangen. Es gibt keine Verbrennungen und Schnitte an der Expositionsstelle, die Wunde wird ohne Nähte schnell festgezogen. Von oben ist es mit einer Kruste bedeckt, die innerhalb von fünf Tagen abfällt.

Diese Methode zur Entfernung der Fettzyste wird gewählt, wenn sie an Stellen mit reichlich Haarwuchs am Hals und im Gesicht wächst. Am Ort zukünftiger Operationen ist keine Enthaarung erforderlich. Nach der Operation wird die Wunde mit Jod behandelt und mit einem Verband bedeckt. Der Patient kann direkt von der Klinik zur Arbeit oder nach Hause zurückkehren. Kein Krankenhausaufenthalt erforderlich.

Die Radiowellentherapie ist relevant, wenn die Größe des Atheroms 2 cm nicht überschreitet. Nach Anwendung dieser Methode wird das Rückfallrisiko minimiert..

Indikationen für die Wahl der traditionellen Chirurgie

Ein großes eiterndes Atherom wird traditionell mit einem Skalpell entfernt. Die Essenz der chirurgischen Behandlung ist äußerst einfach: Der Arzt muss zuerst die Zyste öffnen, ihren Inhalt freigeben, ein Loch für den Ausfluss des neu gebildeten Eiters lassen und dessen Drainage sicherstellen. Sobald der Eiter aufhört zu fließen, führt der Chirurg eine zweite Autopsie des Atheroms durch. Während der Implementierung wird er versuchen, die Wände der Kapsel von den angrenzenden Geweben zu trennen und sie zusammen mit dem Inhalt nach außen vollständig zu entfernen. Wenn die Zystenmembranzellen in der Wunde verbleiben, provozieren sie, sobald sie sich in den Gängen der Talgdrüsen befinden, erneut ihre Blockade und das Wachstum eines neuen Atheroms.

Rehabilitationsphase nach der Operation

Und nach weniger traumatischen Operationen und nach chirurgischem Schälen werden dem Patienten Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen und das Anhaften einer bakteriellen Infektion zu verhindern, wird täglich eine Wunddesinfektion durchgeführt. Aus dem gleichen Grund kann dem Patienten eine Physiotherapie verschrieben werden..

Präventionsmethoden

Die strikte Einhaltung der persönlichen Hygienevorschriften sowie die rechtzeitige Behandlung von Akne und Seborrhoe sowie anderen Arten von Hautinfektionen tragen dazu bei, die Eiterung von Atheromen zu verhindern. Wenn Sie stark schwitzen, müssen Sie auf jeden Fall nach den Ursachen suchen und versuchen, sie zu beseitigen. Ärzte raten, wenn ein Atherom vorliegt, es frühzeitig zu entfernen, ohne auf den Beginn des Eiterungsprozesses zu warten. Die Berufung an einen qualifizierten Spezialisten bietet die Möglichkeit, Atherome ohne möglichen Rückfall zu behandeln.

Möglichkeiten zur Behandlung von Atheromen zu Hause: die besten Rezepte und Medikamente aus der Apotheke

Eine Verletzung der Talgdrüsen führt häufig zum Auftreten von Atheromen (bei den Menschen werden sie auch Wen genannt). Diese Formationen sind klein und wirken sich am häufigsten auf die Kopfhaut aus, obwohl sie sich auf der Brust, im Rücken und sogar im Gesicht befinden. Eine solche Wen ist eine gutartige Zyste, die Talgsekret enthält..

Um lästige Athers loszuwerden, ist ein chirurgischer Eingriff nicht erforderlich, da es andere, rationalere Methoden gibt. Natürlich überschreitet die Behandlungsdauer die Zeit des chirurgischen Eingriffs erheblich, aber alternative Methoden sind in ihrer Wirksamkeit nicht minderwertig. Lesen Sie mehr über die Behandlung von Atheromen zu Hause und werden Sie in diesem Artikel behandelt..

Was ist das?

Das Atherom ist ein gutartiger Tumor der Talgdrüse, der entsteht, wenn der Hautkanal mit Schleimklumpen verstopft wird. Die Zusammensetzung eines solchen Schleims umfasst Hornschuppen, Cholesterin und Fett. Atherome können nicht nur einzeln, sondern auch mehrfach auftreten. Sie haben eine runde Form und Größen von bis zu 6 Millimetern Durchmesser, obwohl in seltenen Fällen Wen die Größe einer Pflaume erreichen kann.

Am häufigsten treten Atherome an Stellen auf, an denen sich Talgdrüsen ansammeln, dh in der Intimzone, an Kopf, Rücken, Hals und Gesicht. Der Tumor selbst stellt keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar, aber die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Körpers durch das Atherom ist gefährlich. Dies provoziert die Entwicklung eines entzündlichen Prozesses, wodurch Eiterung auftreten kann..

Ursachen der Entwicklung bei Erwachsenen und Kindern

Am häufigsten tritt Atherom bei Menschen mit problematischer Gesichtshaut auf (erhöhte Talgproduktion, Schweiß und Akne). Auch Frauen, die gerne Make-up verwenden, sind automatisch von der Krankheit betroffen. Die Entwicklung eines Atheroms auf der Kopfhaut weist auf das Vorhandensein einer Krankheit wie öliger Seborrhoe hin.

Niemand ist vor dieser Krankheit sicher, da selbst saubere und gesunde Haut keine Garantie dafür ist, dass diese Formationen nicht auftreten. Vergessen Sie nicht einen Faktor wie die genetische Veranlagung des Patienten. Es gibt viele Gründe für die Entwicklung eines Atheroms, angefangen bei Stresssituationen und einer aggressiven Umgebung bis hin zu falscher Ernährung oder einem hormonellen Anstieg.

Symptome und Diagnose

Äußerlich ähneln die Neoplasien ein wenig einer beweglichen elastischen Kapsel. Selbst bei geringer Exposition kann der Patient Schmerzen verspüren. Anfangs bildet sich eine leichte Beule auf der Haut, aber bald wächst sie an Größe und kann einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern erreichen.

Neben kosmetischen Beschwerden schadet das Atherom dem Körper nicht. Es ist erwähnenswert, dass dies ein ausschließlich kosmetischer Hautfehler ist. Eine unsachgemäße oder vorzeitige Behandlung kann jedoch zu unangenehmen Folgen führen, darunter der Entzündungsprozess. Aufgrund der Bildung von Eiterung innerhalb der geformten Kapsel öffnet sie sich.

Um diese Krankheit zu diagnostizieren, reicht es aus, eine visuelle Untersuchung des Patienten durchzuführen. Auf der Haut entwickelt sich eine runde und weiche Formation, die die Größe einer Streichholzschachtel erreichen kann. Der betroffene Hautbereich nimmt einen Kaffeeton an. Eine solche Farbänderung zeigt den Beginn des Entzündungsprozesses an. Dieses Neoplasma wird als inaktiv angesehen, und der Patient selbst ist sich seiner Anwesenheit möglicherweise lange Zeit nicht bewusst, bis die Krankheit fortschreitet..

Ist es möglich, ohne Operation zu heilen?

Viele Menschen glauben, dass es unmöglich ist, ein Atherom ohne Operation zu heilen, aber das ist es nicht. Es gibt viele Methoden, einschließlich verschiedener Salben, Lotionen und Abkochungen, die die Haut positiv beeinflussen können. Diskontieren Sie keine Volksheilmittel, da viele Rezepte seit mehreren hundert Jahren von Menschen getestet werden. Die Hauptsache ist Vorsicht: Sie müssen keine Rezepte für die Hauptkomponenten verwenden, gegen die Sie allergisch sind. Wenn die ersten Anzeichen auftreten, brechen Sie die Behandlung sofort ab.

Wie man mit Medikamenten behandelt?

Als Adjuvans zur Behandlung von Atheromen können verschiedene externe Arzneimittel verwendet werden. In bestimmten Fällen werden verschiedene Arten von Salben verwendet. Beispielsweise werden bei der Unterdrückung der resultierenden Zyste entzündungshemmende Salben wie Ichthylsalbe, Eplan, Vishnevsky-Salbe, Iruksol, Solcoseryl, Levomikol, Levosin oder Propolis-Salbe verwendet.

Um die Narbe auf der Haut nach der Operation zu beheben, verschreiben die Ärzte:

Um das Risiko einer Hyperkeratose zu verringern und die Ernährung der Haut zu verbessern, wird es verwendet:

  • Wir sehen die Salbe;
  • Adolen Gel;
  • Isotrexin-Gel;
  • Klenzit-Gel;
  • Baziron;
  • Unterscheiden sich in.

Hausmittel

Die gebräuchlichsten Rezepte für Volksheilmittel zur Entfernung von Atheromen:

  • Eine kleine Menge Lammfett schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Legen Sie geschmolzenes Fett in eine alte Kosmetikflasche oder einen anderen geeigneten Behälter. Behandeln Sie die Atheromregion 3-5 mal täglich. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie möglich. Um den Effekt zu verbessern, können Sie dem Fett etwas Knoblauchsaft und Pflanzenöl hinzufügen.
  • Viele Volksheiler verwenden verschiedene Silbergegenstände zur Behandlung von Atheromen. Eine kleine Münze, ein Dolch oder ein Ring können auftauchen. Tragen Sie das Metallprodukt mehrmals täglich 2 Minuten lang auf die betroffene Hautpartie auf. Reinigen Sie das Silber vor Gebrauch gründlich. Die Behandlungsdauer für die zystische Bildung beträgt 30 Tage;
  • Bereiten Sie eine therapeutische Salbe aus Sauerrahm und Honig vor. Seine Verwendung trägt zur Behandlung des Atheroms der Brustdrüse bei. Zum Kochen Honig, Salz und Sauerrahm zu gleichen Anteilen mischen. Behandeln Sie den betroffenen Bereich mit der fertigen Salbe. Nach 20 bis 30 Minuten müssen Sie die Reste der Salbe abwaschen.
  • Es ist kein Geheimnis, dass Hühnereier für den menschlichen Körper sehr nützlich sind, daher werden sie zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet, einschließlich Atheromen im Gesicht. Nachdem Sie ein hart gekochtes Ei gekocht haben, schälen Sie es. Sie benötigen nur die transparente Folie, die vorsichtig entfernt werden muss. Setzen Sie es auf eine Schwellung, und nach einigen Tagen der Behandlung löst sich die Zyste allmählich auf;
  • Einige Knoblauchzehen schälen und vorsichtig hacken, dann den entstandenen Brei mit 2 EL Sonnenblumenöl mischen. Die vorbereitete Zusammensetzung muss auf die Wen aufgetragen und sanft massiert werden. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag, bis das Atherom vollständig verstrichen ist.

Heilkräuter

Sie können das Atherom mit Hilfe von Heilpflanzen entfernen:

  • Schneiden Sie die Hälfte der frischen Blätter von Aloe und Huflattich in die Hälfte und kleben Sie sie dann mit einem Pflaster auf den betroffenen Hautbereich. Sie müssen eine solche Kompresse den ganzen Tag über tragen, danach wechselt sie zu einer neuen. Mit diesen Pflanzen können Sie Tumore im Gesicht und hinter dem Ohr loswerden. Für die Behandlung anderer Orte ist ein anderes Mittel erforderlich, da es sehr schwierig ist, die Blätter von Pflanzen dort zu fixieren;
  • Mischen Sie die zerkleinerte Klettenwurzel zu gleichen Teilen mit geschmolzener Butter. Anstelle von Öl können Sie auch internes Schweinefett verwenden. Bestehen Sie drei Tage auf der vorbereiteten Mischung und drücken Sie dann die Salbe in Gaze. Behandeln Sie das Atherom nicht mehr als einmal am Tag. Nach 24 Stunden ab dem Zeitpunkt des Aufbringens der Salbe muss sie abgewaschen werden. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Krankheit vollständig geheilt ist.
  • Bereiten Sie einen Sud aus bitterem Wermut vor, aus dem Sie Kompressen machen müssen. Um die Brühe zuzubereiten, gießen Sie 500 Gramm kochendes Wasser und 3 Esslöffel Wermut hinein und bestehen Sie 40 Minuten lang darauf. Danach ist das Produkt einsatzbereit. Kompressen müssen zweimal täglich durchgeführt werden - morgens und abends.

Therapeutische Ernährung

Parallel zu traditionellen oder volkstümlichen Methoden zur Behandlung von Atheromen empfehlen Ärzte die Einhaltung einer speziellen Diät. Eine falsche Ernährung kann zu Stoffwechselstörungen führen, die zu verstopften Gängen der Talgdrüsen führen.

Zu den zugelassenen Produkten gehören:

  • Zuckerrüben;
  • Spinat;
  • Grünkohl;
  • Hühnerfleisch;
  • öliger Fisch;
  • Karotte;
  • Hühnereier;
  • Walnüsse.

Verbotene Produkte umfassen:

  • Gebäck und Süßigkeiten;
  • langfristige Lebensmittelprodukte;
  • Alkoholprodukte.

Mögliche Komplikationen

Wie bereits erwähnt, kann eine vorzeitige Behandlung oder deren völlige Abwesenheit zu einer Infektion führen. Das Atherom beginnt von innen zu eitern, wodurch sich unter der Haut ein Abszess bildet. Die Haut schwillt allmählich an und beginnt rot zu werden, es entstehen schmerzhafte Empfindungen.

In seltenen Fällen kann ein suppuratives Atherom von selbst ausbrechen. In diesem Fall fließt der gesamte Inhalt aus dem Neoplasma heraus und die verbleibende Narbe heilt allmählich. Manchmal kann das Atherom noch mehr kondensieren. Es ist auch möglich, dass sich die Bildung auf der Haut des Patienten in einen bösartigen Tumor verwandelt. Die Chancen sind gering, aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen und die Behandlung pünktlich durchzuführen.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Vorbeugung von Atheromen ist die Einhaltung von Hygienevorschriften. Es ist notwendig, die Hautporen regelmäßig zu reinigen, insbesondere an den Stellen, an denen sich die Talgdrüsen ansammeln. Hierzu werden verschiedene kosmetische Masken, Dampfbäder oder Massagen verwendet..

Sehr oft tritt Atherom auf der Kopfhaut auf, weshalb Sie Ihr Haar mit speziellen Shampoos mit trocknenden Eigenschaften waschen müssen. Dies reduziert das Fett, aber Sie müssen Ihre Haare regelmäßig waschen. Wenn Sie zum ersten Mal eine Krankheit vermuten, sollten Sie sofort einen Dermatologen und einen Endokrinologen konsultieren, um die Wahrscheinlichkeit interner Pathologien auszuschließen.

Behandlungsberichte

Nikolay, Zaporozhye, 31 Jahre alt:

Zur Vorbeugung von Atheromen behandle ich meine Haut regelmäßig mit einer speziellen hausgemachten Creme aus Pflanzenöl und Knoblauch. Vergessen Sie auch nicht die Ernährung.

Olga, Stary Oskol, 29 Jahre alt:

Diese Krankheit ist sehr unangenehm, da sie sich meist an einer auffälligen Stelle manifestiert. Persönlich erschien mein Atherom auf meiner rechten Wange. Für die Behandlung riet der Arzt zuerst, Ichthyol-Salbe zu probieren. Wenn dies nicht hilft, ist eine Operation erforderlich. Zum Glück hat die Salbe ihren Job gemacht.

Nikita, Kemerovo, 40 Jahre alt:

Ich erinnere mich, wie meine Großmutter mich in meiner Kindheit mit Hilfe meines Silberkreuzes behandelte. Dann wurde mir nicht alles klar, was passierte, aber ein großer Pickel auf meinem Kopf, wie ich ihn damals nannte, ging bald vorbei. Seitdem bin ich nicht mehr von solchen Problemen gequält worden.

Wir behandeln Atherome zu Hause ohne Operation

Zystische Formationen machen sich in den meisten Fällen lange nicht bemerkbar. Sie werden hauptsächlich in späteren Stadien gefunden, wenn sie große Größen erreichen. Es gibt jedoch Sorten, die ohne zusätzliche Untersuchungen von selbst wahrgenommen werden können. Solche Formationen umfassen Atherom oder, wie es auch genannt wird, ein Wen. Es ist wichtig zu wissen, was Atherom ist und wie man zu Hause behandelt.

Krankheitsbeschreibung

Die meisten Menschen betrachten ein Wen, das auf der Hautoberfläche auftritt, nicht als Krankheit. Aber auch eine solche scheinbar harmlose Krankheit muss behandelt werden. Atherom ist seiner Struktur nach eine zystische Formation, die aus einem mit Flüssigkeit oder Flüssigkeit gefüllten Hohlraum zusammen mit Talg und toten Partikeln der Epidermis besteht. Es ist wichtig zu wissen, wie man Atherome loswird und keine Komplikationen der Krankheit verursacht.
An fast allen Körperteilen, an denen Talgdrüsen vorhanden sind, besteht die Gefahr einer Wen. Dies ist die Haut von Kopf, Rumpf, Armen und Beinen. Ausnahmen sind die Haut der Sohle und der Handfläche. Wenn ein Tumor auf der Hautoberfläche auftritt, ist die Hauptfrage, was Atherom und Behandlung mit Volksheilmitteln ist.

In der Regel hat Bildung klare Grenzen und eine abgerundete Form. Die Größe des Tumors beträgt ungefähr 5-7 Millimeter. Einige Atherome haben eine Öffnung, durch die ihr Inhalt austreten kann. Dies führt dazu, dass viele versuchen, das Atherom selbst herauszudrücken oder darauf zu warten, dass es platzt, was die Situation kompliziert.

Diese Krankheit ist auch zu Hause gut behandelbar. Gleichzeitig empfehlen Ärzte jedoch nicht, das Atherom zu Hause zu behandeln, ohne vorher die Ursachen zu konsultieren und zu bestimmen, die sein Auftreten verursacht haben.

Ursachen

Unter den möglichen Ursachen für die Entwicklung der Krankheit identifizierten Experten die wahrscheinlichsten.

  1. Eine Stoffwechselstörung im menschlichen Körper, die wiederum zu einer Veränderung der Funktion der Talgdrüsen führt. Gleichzeitig ist ihre Blockierung möglich..
  2. Aktives Schwitzen durch eine Fehlfunktion im hormonellen Hintergrund des Patienten. Dies führt zum Auftreten von Akne, einer Zunahme der Fettigkeit der Kopfhaut, was ein günstiger Hintergrund für die Entwicklung der Krankheit ist.
  3. Ökologie und negative Umweltfaktoren.
  4. Frühere Verletzungen und Hautoperationen.
  5. Genetische Veranlagung und damit verbundene Veränderungen in der Struktur der DNA.
  6. Unterernährung

Ärzte bemerken auch, dass Menschen im Kampf gegen das Schwitzen verschiedene Kosmetika verwenden, die zu einer Verstopfung der Drüsen führen..

Symptome der Krankheit

Im Allgemeinen kann sich das Atherom in keiner Weise manifestieren und nur visuell verkörpern. Wenn das Atherom jedoch eine große Größe erreicht, kann es einer Person Unbehagen bereiten. Wenn eine Person darauf drückt, hat sie Schmerzen. Der gleiche Schmerz tritt auf, wenn Kleidung getragen wird, die mit dem Tumor in Kontakt kommt.
Bei einer Entzündung des Atheroms treten beim Kontakt mit der Formation folgende Symptome auf:

  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Rötung der Haut um die Formation;
  • Schwellung der Haut in der Nähe;
  • Ausfluss aus einer Zyste aus Flüssigkeit oder Eiter, die einen unangenehmen Geruch hat.

Um Komplikationen der Krankheit bei der Erkennung eines Tumors zu vermeiden, müssen Sie einen Arzt um Rat fragen und eine Methode zur Behandlung einer Zyste auswählen.
Bei einer Entzündung der Zyste gehen eitrige Massen oft mit Talg aus. Wenn das Wen auf der Haut geöffnet wird, bilden sich Geschwüre, deren Auftreten äußerst unerwünscht ist. Sie erfordern eine sofortige Behandlung. Wenn das Atherom durchgebrochen ist, müssen die Eiterreste entfernt und Entzündungen gelindert werden. Der Levomekol wird damit perfekt fertig. Diese Salbe wird auf einen in mehreren Schichten gefalteten Verband aufgetragen und anschließend auf die Wunde aufgetragen.

Traditionelle Behandlung

Unter den traditionellen Behandlungsmethoden wird am häufigsten die chirurgische Methode zur Entfernung der Zyste verwendet. Somit ist die Entfernung der Kapsel des Wen zusammen mit ihrem Inhalt.
Die Entfernung des Atheroms kann durch Fettabsaugung erfolgen. Diese Methode wird verwendet, um große Zysten zu entfernen, die sich in offenen Bereichen der Haut befinden. Dies vermeidet Einschnitte und Narben. Während der Operation wird ein kleines Loch in die Oberfläche des Wen gemacht, ein dünner Schlauch wird eingeführt und der Inhalt der Zyste wird abgepumpt.
Es gibt traditionelle Behandlungsmethoden, bei denen Medikamente zur Entfernung einer Zyste eingesetzt werden. Zu diesem Zweck sticht eine dünne Nadel in die Hülle des Wen ein und injiziert das Medikament in die Kapsel. Nach zwei bis drei Monaten löst sich der Tumor vollständig auf und verschwindet..
Diese Methoden sind 100% effektiv und reduzieren das Risiko von Komplikationen auf ein Minimum. Es gibt jedoch einen Hauptnachteil - Narben nach der Operation. In dieser Hinsicht sind traditionelle Behandlungsmethoden äußerst selten. Alternativ ist eine Behandlung des Atheroms ohne Operation möglich..

Behandlung zu Hause

Die Beobachtung von Atheromen und die Behandlung ohne Operation sind zu Hause mit Medikamenten, Balsamen und Salben möglich. Gleichzeitig werden keine teuren und seltenen Medikamente benötigt, um die subkutane Zyste loszuwerden.
Es gibt mindestens 4 Möglichkeiten, ein Wen von der Hautoberfläche zu entfernen. Bekannte Werkzeuge haben sich bewährt:

  • Vishnevsky Salbe;
  • Ichthyolsalbe;
  • Wasserstoffperoxid;
  • Jod.

Vishnevsky Salbe

Um die Freisetzung des Inhalts der zystischen Formation nach außen zu beschleunigen, wird die Verwendung von Vishnevsky-Salbe empfohlen. Es trägt nicht nur zur Freisetzung von Eiter bei, sondern reduziert auch Entzündungen der Haut, beschleunigt den Heilungsprozess und hat die Eigenschaft der Desinfektion. Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass keine allergischen Reaktionen auf seine Komponenten auftreten.
Wenn das Testen der Salbe in einem kleinen Bereich der Haut keine Allergien zeigt, können Sie sie sicher auf die Zyste auftragen. Nehmen Sie dazu einen Abschnitt eines medizinischen Verbandes und legen Sie ihn in mehrere Schichten. Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Verband aufgebracht. Die resultierende Kompresse wird auf den betroffenen Bereich angewendet und sicher fixiert..
Eine solche Kompresse sollte mindestens zwei- bis dreimal täglich gewechselt werden. Während seiner Schicht sollte der Bildungsstand überwacht werden. Wenn der Inhalt des Wen herauskommt, wird er sorgfältig gereinigt und die Wunde mit Alkohol desinfiziert.

Ichthyol Salbe

Der Hauptzweck der Ichthyolsalbe ist antiseptisch. Es ist ratsam, bei entzündetem Atherom zu verwenden. Die Art der Anwendung ist ähnlich wie bei anderen Salben. Die dicke Schicht wird auf die entzündete Zyste aufgetragen und mit einem Wattepad bedeckt. Damit der Verband an Ort und Stelle bleibt, wird er mit einem Verband oder Heftpflaster sicher befestigt. Sie müssen nach 7-9 Stunden einen Verband machen.
Nach einem Tag mit Ichthyolsalbe verspürt der Patient eine deutliche Erleichterung. Die Verwendung von Kompressen sollte jedoch fortgesetzt werden, bis die Bildung und Heilung der Haut vollständig verschwindet.

Wasserstoffperoxid

Es ist möglich, das Atherom mit 33% Wasserstoffperoxid zu heilen. Es reicht aus, die Zystenstelle mehrmals pro Woche mit diesem Werkzeug zu schmieren. Die Wirkung von Peroxid zeigt eine Änderung der Farbe des Atheroms an. Es wird dunkler als der Rest der Haut. Danach treten unangenehme Schmerzen auf, die in 2-3 Tagen vollständig verschwinden.
Wenn Sie weiterhin Peroxid verwenden, können Sie das vollständige Verschwinden des Tumors erreichen. Ein dunkler Fleck auf der Haut bleibt jedoch noch einige Zeit bestehen..

Die Entfernung von Atheromen und die Behandlung ohne Operation sind mit den bekannten und erschwinglichen Mitteln - Jod - möglich. Da Jod Alkohol enthält und die Verwendung eines unverdünnten Produkts zu Verbrennungen auf der Haut führt, wird empfohlen, es vor der Verwendung mit Wasser zur Hälfte zu verdünnen. Nach dem verdünnten Mittel müssen Sie die Beule verarbeiten. Setzen Sie den Vorgang fort, bis er verschwindet..

Muss ich das Atherom quetschen?

Das Auspressen von Atheromen ist von Ärzten strengstens untersagt. Sie stellen fest, dass diese Methode, eine Zyste loszuwerden, zu unerwünschten Konsequenzen führt. Wenn Druck auf die Zyste ausgeübt wird, kann ihr Inhalt sowohl auf der Hautoberfläche als auch unter der Haut verbleiben.
Wenn eine Zyste herausgedrückt wird, platzt ihre Kapsel und eitrige Massen können auf nahegelegene Gewebe unter der Haut gelangen, wodurch sie infiziert und entzündet werden.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Volksmethoden und vor allem eine Verschwörung dazu beitragen, die zystische Bildung zu bewältigen. Wenn Sie jedoch wissen, wie Sie das Atherom zu Hause mit einfachen Mitteln loswerden können, sollten Sie die Behandlung nicht verzögern, damit Sie nicht auf chirurgische Methoden zurückgreifen müssen, um es zu entfernen.

Atherom

Atherom (vom griechischen Atherom: Athera - Brei, Otatumor) - ein Tumor auf der Haut in Form eines Tumors, der zur Gruppe der Epithelzysten gehört. Abhängig von der Histologie wird es in vier Typen unterteilt, die jedoch alle gleichwertig sind und in der praktischen Medizin als Atherome bezeichnet werden.

Merkmale des Atheroms

Atherom (epidermale Zyste) kann sporadisch (zufällig) sein oder vererbt werden, aber das Gen, das für die Entwicklung der Krankheit verantwortlich ist, ist noch unbekannt. Es wird am häufigsten bei Frauen mittleren Alters diagnostiziert, aber auch bei Männern. Ein Tumor kann überall auftreten, aber in den meisten Fällen sind es Kopf, Gesicht, Rücken, Hals, innere Oberfläche der Hüften, Genitalien. In 70% der Fälle handelt es sich um multiple Atherome, in 10% um nicht mehr als ein Dutzend einzelne Tumoren.

Atherome werden je nach Struktur in verschiedene Typen unterteilt:

  • Multiples Steatozystom.
  • Trichilomale Zyste.
  • Epidermale Zyste.
  • Retentionszyste der Talgdrüse (entwickelt sich aufgrund einer Verstopfung des Ganges).

Auf der Haut von Patienten, bei denen später ein Atherom diagnostiziert wird, entwickelt sich ein kleiner, dichter, elastischer, schmerzloser Tumor, der sich beim Drücken mit dem Finger leicht verschiebt. Die Haut über dem Tumor und um ihn herum verändert sich nicht, bei Entzündungen wird sie rot und bei schnellem Wachstum bildet sich ein Geschwür. In fortgeschrittenen Fällen ist in der Mitte des Neoplasmas ein vergrößerter Talgdrüsengang sichtbar. Ein Tumor wächst viele Jahre oder nicht in wenigen Monaten. Manchmal wird durch ein kleines Loch in der Haut des Atheroms eine unangenehm riechende geronnene Masse von weißer oder weiß-gelber Farbe freigesetzt. Um die Diagnose zu bestätigen, wird die Krankheit von Lipomen, Osteomen, Dermoidzysten, Myomen und anderen Weichteiltumoren unterschieden. Wie Atherome unterschiedlicher Art und Schwere aussehen, können Sie den Fotos im Artikel entnehmen.

Symptome eines Atheroms

Atherome sind dichte, kugelförmige Formationen auf der Haut, die mit einer weißen oder hellgelben Masse gefüllt sind. Sie haben klare Grenzen und sind beim Drücken leicht verschoben, in der Mitte ist manchmal der Kanal der Talgdrüse sichtbar. Meistens verursachen Tumore keine Schmerzen, sind jedoch sehr schmerzhaft, wenn sie sich an Orten mit ständiger Reibung mit Kleidungsnähten befinden. Neoplasmen sind einfach und mehrfach, wenn sie in Gruppen angeordnet sind, wird Atheromatose diagnostiziert. Abmessungen - von 5 bis 40 mm, können viele Jahre klein bleiben, können schnell fortschreiten.

Die Entwicklung des Atheroms folgt einem von drei Wegen:

  • Ein kleines kugelförmiges Neoplasma wird geöffnet und verwandelt sich in ein Geschwür.
  • Das Atherom wächst mit dichtem Bindegewebe über und bleibt bis zum Lebensende in dieser Form.
  • Ein Neoplasma degeneriert zu einem bösartigen Tumor (Hautkrebs).

Ursachen des Atheroms

Jede Verletzung der Talgdrüsen kann zur Entwicklung eines Tumors führen. Beispielsweise führen Hyperhidrose, Verletzung des Peelings keratinisierter Hautzellen, Verdickung der Haut, Verletzung der Eigenschaften des Stratum Corneum zu einer Verstopfung des Ganges. Es gibt zwei Arten von Atheromen - wahr und falsch (Retention).

Richtig - eine Zyste nevoiden Ursprungs, die aus Hautgewebe gebildet wird. Am häufigsten bei Frauen diagnostiziert, auf der Kopfhaut lokalisiert und relativ langsam größer.

Falsch - eine Zyste, die sich aus Talggerinnseln aufgrund einer Blockade der Talgdrüse gebildet hat. Es ist bei Frauen und Männern gleichermaßen häufig und bildet sich an jedem Körperteil - im Gesicht, auf dem Rücken, auf der Brust, manchmal - auf der Innenfläche der Hüften und Genitalien. Das Retentionsatherom nimmt ziemlich schnell an Größe zu.

Die Hauptursachen für Atherome sind:

  • Arbeitsstörung (Blockade) der Talgdrüsen.
  • Hormonelle Störungen.
  • Erhöhte Talgviskosität.
  • Schwächung der Ausscheidungsfunktion.
  • Negative Umweltauswirkungen.
  • Schädliche Arbeit.
  • Hygiene.
  • Kosmetik, die die Kanäle der Talgdrüsen verengt.
  • Antitranspirantien, Deodorants.

Diese Faktoren erhöhen das Risiko für Atherome und andere dermatologische Erkrankungen erheblich..

Atherom von Kindern

Die Talgdrüsen bei Kindern arbeiten nicht so intensiv wie bei Erwachsenen. Sie haben keine hormonellen Störungen und andere Faktoren, die die Entwicklung von Tumoren provozieren. Daher ist das Atherom bei einem Kind eine Ausnahme, tritt jedoch in den meisten Fällen - seltener auf der Kopfhaut - an anderen Stellen auf, an denen sich Talgdrüsen ansammeln.

Eine genaue Überwachung des Hautzustands des Babys ist erforderlich, wenn:

  • Hormonelle Störungen.
  • Übergewicht.
  • Nahe Verwandte haben Atherome.

Wenn Neoplasien auftreten, raten die Ärzte Ihnen, diese so bald wie möglich zu entfernen, bis sie größer geworden sind, sich entzündet haben und nicht mehr eitern. Aber nur Erwachsene und Kinder unter drei Jahren.

Bei Kindern über drei Jahren wird das Atherom entfernt, wenn:

  • Es entwickelt sich eine Entzündung.
  • Es gibt Schmerzen.
  • Es wächst schnell an Größe..
  • Verursacht Beschwerden, verengt Blutgefäße, stört.

Wenn es keine Anzeichen für eine dringende Entfernung gibt, wird die Operation verschoben: Sie kann nicht unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden, da Kinder lange Zeit nicht bewegungslos sein können. Eine Vollnarkose ist schädlich für den Körper des Kindes. Die Entscheidung über die Behandlung von Atheromen bei Kindern wird von einem Dermatologen (Chirurgen) auf der Grundlage der diagnostischen Ergebnisse getroffen.

Diagnose eines Atheroms

Um ein klinisches Bild zu machen, untersucht und interviewt der Arzt den Patienten. Um die Diagnose zu bestätigen, verschreibt er:

  • Klinische Blutuntersuchung - zur Identifizierung des Entzündungsprozesses.
  • Ultraschall - zur Erkennung von abdominalem Neoplasma und zur genauen Bestimmung seiner Größe.
  • MRT - in seltenen Fällen mit spezieller Lokalisation.
  • Histologie - nach Entfernung des Tumors, um die Epithelzellen zu bestimmen, deren Wände die Höhle bilden.

Atherombehandlung

Die Behandlung von Atheromen mit Medikamenten und Volksheilmitteln ist nicht sinnvoll. Der einzig sichere Weg, eine epidermale Zyste loszuwerden, besteht darin, sie zu entfernen. Heute bieten Ärzte drei Methoden an:

Bei der klassischen chirurgischen Entfernung mit einem Skalpell wird eine der folgenden Methoden angewendet:

  • An der Stelle maximaler Schwellung wird ein Einschnitt gemacht, der Inhalt des Tumors wird herausgedrückt.
  • Die Kapsel wird mit zwei Klammern erfasst, der Hohlraum mit einem Löffel abgekratzt.
  • Die Haut über dem Atherom wird präpariert, um die Kapsel nicht zu beschädigen. Das Gewebe wird auseinander gedrückt, die Kapsel wird abgezogen und mit den Fingern auf die Ränder des Einschnitts gedrückt.
  • Entlang der Kontur des Tumors werden zwei Schnitte gemacht, die Kapsel wird herausgenommen und auf die Wundränder gedrückt.

Die Atheromentfernungsoperation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert 20-25 Minuten. Eine kosmetische Naht wird auf die Wunde aufgebracht, die Narbe nach der Heilung ist fast unsichtbar. Nach der Entfernung bleibt die Behinderung bestehen, Sie können am nächsten Tag zur Arbeit gehen, die Nähte werden nach ein bis zwei Wochen entfernt.

Es ist möglich festzustellen, ob das Atherom durch äußere Anzeichen entzündet ist oder nicht. Der Tumor wächst an Größe, die Haut um ihn herum und darüber wird rot, wenn er gedrückt wird, Schmerzen auftreten, die Temperatur steigt, kann eine unangenehm riechende grauweiße Substanz aus der Höhle freigesetzt werden. Im Falle einer Entzündung sollten Sie sofort einen Dermatologen oder Chirurgen konsultieren. Der Arzt führt eine Untersuchung durch, verschreibt gegebenenfalls Studien und lässt sich von einem Onkologen und anderen relevanten Spezialisten beraten. Wenn die Diagnose bestätigt wird, erstellt er gegebenenfalls ein Behandlungsschema. Die Entfernung zeigt an, welche Methode unter welcher Narkose durchgeführt werden kann. Gegenanzeige für eine Operation ist Diabetes und längerer Gebrauch von Medikamenten, die die Blutgerinnung verlangsamen. Die Entfernung des Atheroms dauert nicht länger als eine Stunde und wird ambulant durchgeführt. Ein Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich. Es ist nicht sinnvoll, eine Anästhesie zu verwenden, daher wird eine Lokalanästhesie angewendet. Dies ist in der Regel die Einführung eines Anästhetikums in das den Tumor umgebende Unterhautgewebe. Die Ausnahme ist das Riesen-Atherom und einige andere Fälle. 4 Stunden vor der Operation können Sie weder essen noch trinken. Vor der Operation unterschreibt der Patient eine Einwilligung. Der Arzt macht ein Foto des Atheroms.

Eine Notfalloperation ist erforderlich für:

  • Infektion.
  • Entzündung.
  • Abszessentwicklung.

In diesen Fällen ist die Behandlung des Atheroms wie folgt: Es wird nicht entfernt, es wird geöffnet, der Eiter wird gereinigt, gewaschen und die Drainage wird hergestellt. In der postoperativen Phase werden Antibiotika verschrieben. Um einen Rückfall zu vermeiden, wird der Tumor 3 Monate nach dem chirurgischen Öffnen und der vollständigen Heilung entfernt..

Die geplante Operation wird gemäß dem Standardalgorithmus ausgeführt:

  • Vorbereitung und Desinfektion des Operationsbereichs.
  • Lokale Betäubung.
  • Einschnitt über dem Atherom (Skalpell, Laser oder Radiowellenmesser).
  • Isolierung und Schalen des Tumorkörpers - ganz (zusammen mit dem Inhalt) oder getrennt (Inhalt, dann die Schale).
  • Wundbehandlung mit Desinfektionslösungen.
  • Durchführen von kosmetischen, resorbierbaren oder regelmäßigen Stichen.
  • Anbringen eines antiseptischen Aufklebers oder Verbands (mit Ausnahme der Kopfhaut).

Innerhalb eines Tages nach der Operation kann die Temperatur leicht ansteigen. Wenn diese Indikatoren jedoch über 38 Grad liegen, wird die Wunde geschwollen und schmerzhaft. Sie sollten sofort einen Arzt konsultieren. Es ist wahrscheinlich, dass eine Infektion in den Körper eingedrungen ist, die nur durch Antibiotika zerstört werden kann.

Komplikationen des Atheroms

Bei Atheromen entwickelt sich häufig der Entzündungsprozess, die Haut um und über ihnen wird rot, sie schwellen an, eitern und verursachen Schmerzen. In Abwesenheit einer Behandlung bildet sich ein offener Kanal, durch den der eitrige Inhalt austritt. Die Gefahr einer Infektion des umgebenden Gewebes und der Entwicklung von Phlegmon (diffuse eitrige Entzündung) ist groß. In diesem Fall wird eine Notoperation durchgeführt, nach der eine raue Narbe auf der Haut verbleibt. Es ist nicht immer möglich, das Atherom vollständig zu entfernen, und dies kann in Zukunft zu Tumorwachstum führen. Eine weitere Komplikation ist der traumatische Bruch der Kapsel und die Freisetzung von Inhalten in das subkutane Gewebe. In dieser Situation ist auch eine dringende Operation erforderlich. Nach der Operation können sich Blut- und Lymphgerinnsel in der Wunde ansammeln, was ideale Bedingungen für die Entwicklung einer Infektion schafft. Daher müssen Sie den Zustand des Verbands (Drainage) sorgfältig überwachen - die Flüssigkeit sollte austreten. Das Atherom ist von Natur aus ein gutartiges Neoplasma, in Ausnahmefällen degeneriert es jedoch zu einem bösartigen Tumor (Plattenepithelkarzinom)..

Atheromprävention

Es gibt keine besonderen vorbeugenden Maßnahmen zur Vorbeugung von Atheromen..

Empfohlen:

  • Hygiene beachten.
  • Überwachen Sie den Hautzustand.
  • Um das Gesicht bei der Kosmetikerin zu reinigen.
  • Bekämpfe Akne.
  • Verwenden Sie hochwertige Kosmetika.
  • Lebe ein gesundes Leben.

Um die Entwicklung von Neoplasmen im subkutanen Gewebe zu verhindern, müssen Sie richtig essen - fetthaltige und kohlenhydratreiche Lebensmittel von der Ernährung ausschließen. Wenn Anzeichen einer Krankheit oder andere Hautprobleme vorliegen, wenden Sie sich so bald wie möglich an einen Dermatologen.

Atherom

Allgemeine Information

Atherom - was für eine Ausbildung ist das? Atherom (trichodermale Zyste oder Steatom) bezieht sich auf eine ziemlich häufige tumorähnliche Neubildung des Talghaarapparates der Haut. Es ist eine der Sorten der Gruppe der Hautepithelzysten und ist ein abgerundetes, eingekapseltes Neoplasma, das mit einem dicken gelblich-weißen Inhalt gefüllt ist, der einen unangenehmen Geruch haben kann. Der Inhalt des Tumors wird durch Keratinprotein dargestellt, das durch die Wände der Kapsel und atheromatöse Massen produziert wird. Die Atheromkapsel wird durch Bindegewebe dargestellt und ist mit mehreren Schichten von Plattenepithelzellen ausgekleidet (Abb. Unten)..

ICD-10-Code: D23. Andere gutartige Hauttumoren. Atherome treten bei 7–10% der Bevölkerung auf. Gleichzeitig treten Atherome bei Frauen im Vergleich zu Männern und bei Menschen einer älteren Altersgruppe häufiger im Vergleich zu Personen unter 30 Jahren auf. Oft bei Patienten mit Akne und Seborrhoe gefunden. Es kommt hauptsächlich in Bereichen der Haut mit einer hohen Konzentration an Talgdrüsen (Kopfhaut, Brust, Gesicht, Rücken) vor, daher wird es in der Literatur häufig als Zyste der Talgdrüse gefunden. In den meisten Fällen beträgt die Größe des Athers 1 bis 3 cm, seltener erreichen sie 5 cm, in der Praxis sind jedoch Fälle einer großen Atherbildung bekannt. Die Lokalisation von Atheromen kann unterschiedlich sein.

Am häufigsten ist das Atherom der Kopfhaut und das Atherom auf dem Rücken an verschiedenen Stellen sowie das Atherom im Gesicht (häufiger auf der Wange und der Haut der Stirn im Kinnbereich). Weniger häufig ist das Atherom hinter dem Ohr, an den Ohren (Atherom des Ohrläppchens oder der Ohrmuschel), am Hals (laterale / posteriore Oberfläche), Atherom der Brustdrüse. Und viel seltener - am Bein, am Atherom am Penis, am Hodensack oder am Atherom an den Schamlippen und auf der Haut in der Leiste von Frauen.

Unten sind Fotos von Talgzysten verschiedener Lokalisation:

Foto. Atherom auf dem Rücken

Foto des Atheroms auf dem Kopf

Foto des Atheroms hinter dem Ohr

Atherom auf dem Fußfoto

Atherom (Blockade der Talgdrüse am Augenlid). Foto.

Atherom und Lipom, Unterschiede

Im Leben wird ein Atherom oft als Wen bezeichnet. Dies ist jedoch nicht wahr, da zwischen ihnen ein grundlegender Unterschied besteht. Äußerlich ähnelt das Atherom sicherlich einem Lipom, strukturell unterscheiden sie sich jedoch grundlegend. Das Lipom besteht aus veränderten Fettgewebezellen und entwickelt sich in der subkutanen Bindegewebsschicht, während das Atherom eine Zyste des Ausscheidungskanals der Talgdrüse ist.

Abhängig von der histomorphologischen Struktur der Zyste der Talgdrüse der Haut wird in verschiedene Typen unterteilt:

  • Epidermale Zyste - ist sehr selten, wird aus dem Epithel der Haut gebildet, das aufgrund von Störungen in der Embryonalperiode subdermal übertragen wurde, dh es kommt zu einem Tauchwachstum der Epithelelemente, deren Proliferation und Abschuppung, was zur Bildung einer Zystenhöhle führt, die mit Keratin und Hautbestandteilen gefüllt ist sala. Diese Art von Atherom ist durch ein langsameres Wachstum gekennzeichnet und tritt hauptsächlich bei Frauen auf. Die vorherrschende Lokalisation ist die Kopfhaut (Atherom am Kopf) und das Perineum (in der Leiste bei Frauen, Atherom am Penis)..
  • Retention - entsteht durch Verstopfung des Ausscheidungskanals der Drüse. Es zeichnet sich durch ein schnelleres Wachstum aus und tritt bei Vertretern beider Geschlechter mit der gleichen Häufigkeit auf, mit Ausnahme der Kopfhaut, die auf der Haut von Gesicht, Rücken, Brustdrüsen und äußeren Genitalien auftreten kann. Sie können einzeln oder mehrfach sein, oft gleich groß. Neigen zu Entzündungen und Verschmelzungen zu klumpigen Konglomeraten.

Atherome sind ein ausgeprägter kosmetischer Defekt, der psychische Beschwerden verursacht und zum Hauptgrund für den Besuch eines Chirurgen wird. Auch wenn eine Infektion in die innere Höhle des Atheroms eindringt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit der Eiterung, da der Inhalt des Tumors eine günstige Umgebung für die Vermehrung der bakteriellen Mikroflora mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses und der Bildung eines Abszesses (Höhle mit Eiter) darstellt..

Festering Atheroma (kein Code für mcb-10), da der Code für Atherom für mcb-10: D23 keine Komplikationen der Zyste vorsieht. Es entwickelt sich häufig nach einer mechanischen Schädigung des Atheroms, aber in den meisten Fällen kann die Ursache des Auftretens in diesem Zusammenhang nicht festgestellt werden, und die Diagnose lautet "idiopathisches eitriges Atherom"..

Pathogenese

Die Bildung eines Atheroms erfolgt infolge der Beendigung / Verletzung der äußeren Sekretion der Talgdrüse. Während es sich ansammelt, dehnt das Sekret den Kanal der Talgdrüse aus und bildet in ihm einen Hohlraum mit dem Inhalt einer teigigen Konsistenz, die Fettpartikel, Detritus (das Zerfallsprodukt von nekrotischem Gewebe) und keratinisierte Epidermiszellen enthält. Die Haut über einer allmählich ansteigenden Zyste steigt an, es bildet sich eine runde Versiegelung von weichelastischer Konsistenz. Während es um die überdehnten Wände der Talgdrüse wächst, beginnt sich eine Kapsel aus Bindegewebe zu bilden. In diesem Fall erzeugt die innere Oberfläche der Zyste ein Geheimnis. Wenn eine Infektion in die Höhle des Atheroms eindringt, entwickelt sich ein eitriges Atherom, d. H. Es entwickelt sich ein entzündlicher Prozess, und der Inhalt des Tumors verwandelt sich in eine eitrige Masse (Fig. Unten)..

Einstufung

Je nach Herkunft gibt es:

  • Angeborene Atherome (primär, wahr) - sind eine erblich bedingte Krankheit und entwickeln sich aus dem Schälen von Epidermiszellen in der Zeit der fetalen Entwicklung des Fetus.
  • Erworben (sekundär, falsch) - entstehen aufgrund einer Verstopfung des Talgdrüsenkanals oder aufgrund von Schwierigkeiten beim Abfluss seiner Sekretion, was zur Ansammlung von Sekret im Lumen der Drüse und zur Bildung eines mit atheromatösen Massen gefüllten Beutels (verändertes Hautfett) beiträgt..

Ursachen

Die Hauptursachen für Atherome:

  • Genetische Veranlagung.
  • Stoffwechselstörungen.
  • Störung des hormonellen Hintergrunds (Veränderungen des Verhältnisses von Testosteron und Östrogen während der Schwangerschaft / Wechseljahre, während der Pubertät, Einnahme von Hormonen über einen längeren Zeitraum).
  • Stress (Talgrezeptoren in Stresssituationen, Drüsen werden aktiviert und die Talgproduktion steigt).
  • Schwitzneigung.
  • Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene, Verwendung ungeeigneter dekorativer Kosmetika.
  • Missbrauch / unsachgemäße Durchführung kosmetischer Eingriffe mit aggressiver Wirkung auf die Epidermis.
  • Schädigung der Drüsen während der Extrusion von Akne / Akne.
  • Verletzung der mikrobiellen Zusammensetzung der Haut.
  • Entzündliche Hautveränderungen (Rosacea, Akne usw.).
  • Nebenwirkungen des externen / industriellen Umfelds.

Diese Ursachen sind Risikofaktoren für die Bildung von Atheromen, aber die Pathologie entwickelt sich nur bei längerer Exposition.

Symptome

Eine Standardbeschwerde von Patienten ist das Vorhandensein einer oberflächlich lokalisierten tumorartigen, dichtelastischen Konsistenz des Neoplasmas, die sich beim Drücken mit dem Finger oft leicht bewegt und beim Abtasten schmerzlos ist. In unkomplizierten Fällen bleibt die Haut über der Zyste unverändert, seltener ist auf dem am höchsten gelegenen Teil der Haut über der Zyste ein vergrößerter verstopfter Gang der Talgdrüse sichtbar. Mit dem schnellen Wachstum des Neoplasmas kann die Haut ulzerieren. Im Falle der Anhaftung einer Sekundärinfektion und der Entwicklung einer Entzündung wird eine Hautrötung über dem Atherom festgestellt (ein Foto der Verstopfung der Talgdrüsen mit Entzündung ist unten angegeben)..

Eitriges Atherom des Rückens

In diesem Fall treten starke Schmerzen während der Palpation auf und der Allgemeinzustand des Patienten (Schwäche, allgemeines Unwohlsein, Fieber) leidet. Mit einem günstigen Ergebnis bricht Eiter durch die Kapsel oder tritt durch die Kanäle der Talgdrüsen aus. In einigen Fällen kann Eiter jedoch mit der Entwicklung eines Abszesses in die subkutane Schicht gelangen.

Tests und Diagnose

Die Diagnose eines Atheroms bei charakteristischen klinischen Symptomen ist nicht besonders schwierig. Bei Bedarf kann eine Ultraschalluntersuchung der Weichteile durchgeführt werden, mit der Sie den Hohlraum und die Kapsel mit Quarkinhalt sichtbar machen können. Eine zusätzliche histologische Diagnose wird während der Operation durchgeführt, indem Atheromgewebe zur histologischen Untersuchung entnommen werden. Die Differentialdiagnose wird bei anderen Arten von Weichteiltumoren durchgeführt (Lipome, Lipome, Hygrome, Dermoidzysten, Osteome, maligne Neoplasien)..

Atherombehandlung

Die Behandlung eines Atheroms ohne Operation ist unwirksam und kann als vorübergehende Maßnahme angesehen werden. Wenn das Atherom entzündet ist - wie kann man Entzündungen lindern? In solchen Fällen kann eine Salbe mit entzündungshemmender Wirkung die Entzündung des Atheroms in der präoperativen Phase reduzieren / entfernen (Aurobin, Belogent-Creme, Oxycort, Salicylsalbe usw.). Bei schwerer Körpervergiftung werden kurzzeitig Antibiotika eingesetzt (Oleandomycin, Tetracyclin etc.).

Besondere Sorgfalt erfordert eine Behandlung zur Verstopfung der Talgdrüsen im Gesicht. In keinem Fall sollten sie herausgedrückt werden, insbesondere wenn es sich um ein bereits vermutetes Atherom handelt. Viele Patienten interessieren sich für die Frage: Wie wird ein Atherom zu Hause behandelt und kann es zu Hause entfernt werden? Auf keinen Fall ist die Behandlung von Atheromen zu Hause unwirksam. Wenn Sie die Zeit herausziehen, um herauszufinden, wie Sie die Zyste selbst loswerden können, verpassen Sie außerdem die Zeit, die für ihre Entfernung am günstigsten ist. Es ist zu beachten, dass sich die Entfernung eines nicht entzündeten kleinen Atheroms und einer entzündeten Zyste sowohl in kosmetischer Hinsicht als auch in Bezug auf das Risiko eines erneuten Auftretens des Tumors erheblich unterscheiden kann.

Die Wahrscheinlichkeit einer zweiten Operation ist viel höher, wenn sie im Stadium der Entzündung der Zyste entfernt wird. Daher ist es vorzuziehen, Atherome in der sogenannten "kalten" (nicht entzündlichen) Periode zu operieren.

Ein signifikant schlechteres Ergebnis wird in Fällen beobachtet, in denen die Entfernung des Atheroms als Notfalloperation durchgeführt wird, einschließlich Öffnen und Entleeren der Abszesshöhle. In diesem Fall wird der Einschnitt nicht genäht, und die Wundheilung erfolgt in sekundärer Absicht mit der Bildung einer rauen Narbe in der Zukunft. Dementsprechend sind die kosmetischen Ergebnisse mit einer solchen Behandlung im Vergleich zu rechtzeitig geplanten chirurgischen Eingriffen signifikant schlechter. Darüber hinaus entfernt eine Operation zur eitrigen Fusion von Atherom und angrenzenden Weichteilen die Atheromkapsel nicht vollständig, was ein hohes Rückfallrisiko darstellt.

Bei Atheromen ohne Komplikationen werden solche Behandlungsmethoden häufig angewendet als:

  • Laserentfernung;
  • Funkwellenentfernung;
  • klassische Skalpellentfernung.

Zu den Vorteilen der ersten beiden Methoden gehören schmerzlose Manipulationen, das Fehlen einer Krankenhauseinweisung des Patienten, die maximale Sanftheit benachbarter gesunder Gewebe, die Blutlosigkeit des Verfahrens, die beschleunigte Epithelisierung beschädigter Gewebe, das Fehlen jeglicher kosmetischer Defekte (Narben / Narben), die hohe Effizienz und das Fehlen eines Rückfalls. Solche Vorteile sind äußerst wichtig, insbesondere wenn das Atherom im Gesicht oder an anderen sichtbaren Körperteilen entfernt wird, wenn hohe ästhetische Anforderungen an die Heilung von Weichteilwunden gestellt werden..

Laserentfernung von Atheromen

Die genaue Dissektion der Haut erfolgt mit einem Laserstrahl. Wenn das Atherom klein ist, verdampft der Arzt die Kapsel mit einem Laser und bearbeitet die Kavität. Der Laserstrahl koaguliert Blutgefäße und eliminiert die Möglichkeit einer erneuten Entzündung. Bei einem großen Atherom wird die Kapsel zuerst mechanisch entfernt und dann der Hohlraum mit einem Laser behandelt. Nach der Laserentfernung des Atheroms verbleiben keine Narben auf der Haut, und die Heilungsdauer ist so kurz wie möglich, wie die zahlreichen positiven Bewertungen der Patienten belegen.

Atheromentfernung durch Radiowellenmethode

Zur Entfernung von Radiowellen verwendet das Atherom spezielle Geräte, die hochfrequente Radiowellen erzeugen und einen thermischen (kauterisierenden) Effekt haben, der hilft, Blutungen während des Verfahrens zu vermeiden. Diese Methode dient zur Entfernung von Atheromen mit einer Größe von bis zu 5 mm. Unter thermischem Einfluss wird die Bildung der Kapsel zerstört und ihr Inhalt verdampft. Da das umgebende Gewebe nicht verletzt wird, überlappen sich die Nähte nicht und es bilden sich keine Narben. Die Entfernung von Radiowellenzysten verhindert einen Rückfall. Es wird nur verwendet, wenn nicht eiternde Atherome entfernt werden. Die Wiederherstellungszeit beträgt laut Bewertungen 5-6 Tage.

Der Preis für die Entfernung von Atheromen hängt von vielen Faktoren ab: der verwendeten Methode, der Menge an Atheromen, ihrer Menge und kann zwischen 2000 und 8000 Rubel variieren. Den genauen Preis für die Zystenentfernung finden Sie auf der Website der medizinischen Einrichtung. Auch im Internet können Sie sich auf die eine oder andere Weise ein Video über die Entfernung von Atheromen ansehen, um eine klarere Vorstellung von einem bestimmten Verfahren zu erhalten.