Kategorie Lipom

Magenkrebs

Magenkrebs ist ein bösartiger Tumor, der aus der Schleimhaut wächst..Wer ist häufiger krank - Frauen oder Männer? In welchem ​​Alter?Männer sind anfälliger für die Krankheit als Frauen. In der Welt wurden für 2016 22 Fälle pro 100.000.000 bei der männlichen Bevölkerung und 10 Fälle bei der weiblichen registriert.

Bauchspeicheldrüsenkrebs Stadium 4: Überlebensmerkmale

Bösartige Tumoren oder Krebs haben 4 Entwicklungsstadien, von denen eines das ungünstigste ist. Bauchspeicheldrüsenkrebs 4. Grades ist gefährlich, da in diesem Stadium der Krankheitsentwicklung sekundäre Herde bösartiger Neoplasien entstehen, die sich in Form von Metastasen im ganzen Körper ausbreiten.

Was mit Chemotherapie zu essen

Eine der wichtigsten Möglichkeiten zur Krebsbekämpfung ist die Verwendung von Zytostatika. Es ist ziemlich schwierig, die Wirkung ihrer Verwendung zu überschätzen. Klinische Studien und Langzeit-Follow-up von Patientengruppen haben die Nützlichkeit der Chemotherapie bewiesen.

Peripherer Lungenkrebs

Peripherer Krebs wird Lungenkrebs genannt, der sich in denselben Teilen des Atmungssystems direkt aus dem Lungengewebe entwickelt. Da in Bronchiolen und Alveolen praktisch keine Schmerzrezeptoren vorhanden sind, manifestiert sich der hier im Frühstadium wachsende Tumorfokus möglicherweise nicht.

Oncomarker CA 19-9

Oncomarker (hochmolekulare Zusammensetzung) - ein Bluttest, der durchgeführt wird, um Krebs im Frühstadium zu diagnostizieren oder gutartige Tumoren zu identifizieren. Die meisten Tumormarker werden durch Kohlenhydrate, Proteine ​​und Proteinkomplexe dargestellt.

Gebärmutterkrebs: Prognose

Gebärmutterkrebs ist eine ziemlich häufige weibliche Krankheit. Pathologische Prozesse werden normalerweise bei Patienten vor und nach der Menopause diagnostiziert. In jüngster Zeit ist Gebärmutterkrebs jedoch bei jüngeren Frauen häufiger geworden.

Oncomarker He4

Die Analyse des HE4-Tumormarkers wird zum Zweck von Labortests auf das Vorhandensein eines bestimmten Proteins im Blut durchgeführt. Diese diagnostische Methode kann die Diagnose von Krebs der Eierstöcke, der Gebärmutter und der Eileiter bei Frauen bestätigen oder widerlegen.